German Jazz Trophy: Klaus Doldinger

Fr 08.07.2016, Eventcenter SpardaWelt

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

0711-99 79 99 99

PLATZ-KATEGORIEN UND PREISE

Saalplan

Sitzplätze Kategorie 1
ab 45,00 Euro
Sitzplätze Kategorie 2
ab 39,00 Euro
Stehplätze
ab 32,00 Euro

German Jazz Trophy: Klaus Doldinger

Zum Festivalauftakt wird am 8. Juli die German Jazz Trophy an die deutsche Jazz-Legende Klaus Doldinger im Eventcenter SpardaWelt verliehen. Der 80-jährige Saxophonist, ist einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Jazzer der Nachkriegsgeschichte und wird mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt. Anschließend wird der Geehrte in der SpardaWelt mit German Jazz Masters - Old Friends in einer Besetzung mit Manfred Schoof, Wolfgang Dauner, Obi Jenne und Wolfgang Schmid auftreten. Klaus Doldingers Titelmusik des „Tatort“, die Filmmusik zum Wolfgang Petersen Film „Das Boot“ und die Vertonungen der „Unendlichen Geschichte“ sind auch außerhalb des Jazzgenres bekannte Meisterwerke der Jazz-Koryphäe. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich unter dem Motto „A Life for Jazz“ von der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V., der Jazzzeitung und der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg verliehen und ist mit 15.000 Euro dotiert. „Mit Klaus Doldinger und der German Jazz Trophy haben wir einen würdigen Start für die jazzopen 2016, wir freuen uns sehr auf den Künstler“, so Martin Hettich, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg. 

Doldinger gehört zu den wenigen deutschen Jazzmusikern seiner Generation, die auch im Jazzland USA wahrgenommen wurden. Er tourte bereits 1960 durch die USA und wurde zum Ehrenbürger der Jazz-Geburtsstadt New Orleans ernannt. Seine Reputation als Jazzer verdankt er seinem innovativen Fusion-Jazz der 1970er-Jahre, als er mit der Formation „Passport“ deutsche und internationale Musikgeschichte schrieb. Sein Rhythm’n‘Blues durchtränktes Saxophonspiel ist sein Markenzeichen geworden – den legendären „Doldinger-Sound“ erkennt man nach dem ersten Ton. Der Saxophonist und Komponist kann inzwischen auf mehr als 5.000 Live-Auftritte, Tourneen durch 50 Länder und über 2.000 veröffentlichte Kompositionen zurückblicken. Die German Jazz Trophy geht aber auch deshalb an Doldinger, weil er sich zeitlebens für die gesellschaftlichen Belange der Jazzmusik und der Jazzmusiker eingesetzt, etwa als Mitglied des künstlerischen Beirates der Union Deutscher Jazzmusiker oder als Aufsichtsratsmitglied der GEMA. 

Besetzung:

Klaus Doldinger (Saxophon)

Manfred Schoof (Trompete)

Wolfgang Dauner (Flügel)

Obi Jenne (Drums)

Wolfgang Schmid (Bass)