jazzopen night:
Branford Marsalis Quartet with Special Guest Kurt Elling

MI 29.06.2016, Schloss Hellenstein

Freilichtbühne Rittersaal, Schloss Hellenstein

89522 Heidenheim an der Brenz

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Aktuelle Information: Das Konzert findet auf Schloss Hellenstein statt.

Wichtiger Hinweis bei schlechter Witterung (siehe unten). 

 

SITZPLATZ-KATEGORIEN UND PREISE

Saalplan

Sitzplätze Kategorie 1
ab 55,00 Euro
Sitzplätze Kategorie 2
ab 45,00 Euro
Sitzplätze Kategorie 3
ab 35,00 Euro
Saalplan zur Open Air Bühne Rittersaal

BRANFORD MARSALIS QUARTET with Special Guest KURT ELLING

20.00 Uhr

Am 29. Juni 2016 sind die jazzopen nights zum zweiten Mal zu Gast bei den Opernfestspielen Heidenheim. Auf der Open-Air-Bühne Rittersaal präsentiert die Opus GmbH im Rahmen der Konzertreihe jazzopen nights das Branford Marsalis Quartet with Special Guest Kurt Elling. Die Konzertreihe jazzopen nights knüpft an die bewährte Tradition des Festivals jazzopen stuttgart an. An ausgewählten Abenden des Jahres und in nicht alltäglichen Locations bieten die jazzopen nights hochwertige Konzerte rund um den Jazz und daran angrenzende Genres.

Das Branford Marsalis Quartet gehört seit über 20 Jahren zu den besten Formationen im zeitgenössischen Jazz, dementsprechend eng ist die musikalische Verbindung der Künstler untereinander. Selten lädt das Quartett mit Branford Marsalis (Saxofon), Joey Calderazzo (Klavier), Eric Revis (Bass) und Justin Faulkner (Perkussion) andere Musiker auf seine Bühne ein. Eine Ausnahme machen sie nun mit Gastvokalist Kurt Elling: Für 2016 hat sich das Quartett für ein gemeinsames Projekt mit Elling, einem der weltweit führenden Jazz-Sänger, zusammen gefunden. Die Zusammenarbeit des legendären Quartetts und dem herausragenden Sänger verspricht eine besonders spannende Mischung zu werden: Mit Ellings außerordentlich fundiertem Jazzvokabular, seiner technischen Vielseitigkeit und seiner hervorragenden Intonation wird die Formation vieles auf völlig neue Weise performen können. So auch am 29. Juni bei der jazzopen night im Rahmen der Opernfestspiele Heidenheim. Vor der Kulisse der stilvolle Open-Air-Bühne Rittersaal am Schloss Hellenstein verspricht dieses Konzert mit dem außergewöhnlichen Line-Up ein besonderer Jazz-Abend bei unverwechselbarer Atmosphäre zu werden.

„Wir freuen uns sehr darüber im Rahmen unserer Kooperation mit der Stadt Heidenheim die Konzertreihe jazzopen nights fortzuführen. Die 52. Opernfestspiele auf dem Schlossberg geben einen außergewöhnlichen Rahmen für dieses Konzert“, so Jürgen Schlensog vom Veranstalter Opus GmbH. „Bevor das Quartett und Elling im Doppelkonzert mit dem Chick Corea Quintet bei den jazzopen stuttgart am 12. Juli in der Liederhalle auf der Bühne stehen, freuen wir uns darüber, die Künstler in solch familiärer Atmosphäre, wie der rund 850 Besucher fassenden Open-Air-Bühne Rittersaal, präsentieren zu können.“

Branford Marsalis ist einer der bekanntesten Saxofonisten weltweit und zählt zur berühmten Marsalis-Dynastie von New Orleans, zu der neben dem Pianist Ellis auch der Trompeter Wynton, der Posaunist Delfeayo und der Schlagzeuger Jason zählen. Kurt Elling erhielt 2010 den Grammy für das beste Vokalalbum („Dedicated to You: Kurt Elling Sings the Music of Coltrane and Hartman“) und wurde 2012 für einen Grammy in der Kategorie „Best Jazz Vocal Album“ für sein Album „1619 Broadway: The Brill Building Project“ nominiert.

Besetzung:

Branford Marsalis – saxophones

Kurt Elling – voice

Joey Calderazzo – piano

Eric Revis – bass

Justin Faulkner – drums

Über die Opernfestspiele Heidenheim

Die Opernfestspiele Heidenheim sind ein international renommiertes Klassikfestival und feiern 2016 bereits ihre 52. Festspielzeit. Jährlich finden von Juli bis August Opern in Eigenproduktion und Orchesterkonzerte sowie ein vielfältigen Rahmenprogramm auf dem Schlossberg von Schloss Hellenstein statt. Mit „La Bohème“, „Oberto“ und „Rocke und die Zaubertrompete“ stehen in der kommenden Saison gleich drei Opernproduktionen und Konzerte mit Musik u.a. von Vivaldi, Bruckner und Tschaikowski auf dem Programm. Festspieldirektor Marcus Bosch begrüßt Solisten wie Leticia Moreno, Daniel Hope und Joo Kraus, eine illustre Schar internationaler Sängerinnen und Sänger, die Philharmoniker aus Stuttgart und Nürnberg sowie die Cappella Aquileia und natürlich als Festspielchor den Tschechischen Philharmonischen Chor Brünn. www.opernfestspiele.de 

Palma Kolansky

TICKETS

CTS Eventim Vorverkaufsstellen oder www.eventim.de

Ticketshop der Opernfestspiele Heidenheim 

Tourist-Information
Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim, Tel: 07321 327-7777 (Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr)

Ticketshop im Pressehaus
ticketshop@hz-online.de, http://veranstatlungen.hz-online.de/ticketshop/

Wichtiger Hinweis bei schlechter Witterung:

Bei schlechter Witterung wird das Konzert im Festspielhaus Congress Centrum im Martin-Hornung-Saal stattfinden:

Congress Centrum Heidenheim

Hugo-Rupf-Platz 1

89522 Heidenheim

Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Ersatz-Sitzplätze im Martin-Hornung-Saal sind auf dem Ticket ausgewiesen.

Am Veranstaltungstag können Sie sich ab 18 Uhr über das Wettertelefon unter 07321 327-4220, auf www.opernfestspiele.de und auf www.jazzopen.com über die Wetterentscheidung informieren.