Allotria Jazz Band & Royal Groovin´

12.07.2017, Eventcenter SpardaWelt

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

SITZPLATZ-KATEGORIEN UND PREISE

Saalplan

Sitzplätze Kategorie 1
ab 45,00 Euro
Sitzplätze Kategorie 2
ab 35,00 Euro
Stehplätze
ab 25,00 Euro

Allotria Jazz Band

Die jazzopen freuen sich am 12.07. auf die Münchner Allotria Jazzband und das Ensemble Royal Groovin in der SpardaWelt.

ALLOTRIA JAZZ BAND

Die international renommierte Allotria Jazzband begeistert mit Dixieland und Swing-Rhythmen und arrangiert Jazz-Klassiker in dieser Manier.

Der Name des 7-Mann Orchesters spielt auf die Gründung der Band vor 40 Jahren an. Als Hausband der Münchner Jazzkneipe Allotria hat die Mini-Big Band bisher Tourneen in Deutschland, USA und Kanada gespielt und mit 19 LP Produktionen das traditionelle Jazzpublikum für sich gewonnen.  

In der langen künstlerischen Laufbahn dieses Ensembles hat sich die Besetzung immer wieder verändert, war aber stets mit exzellenten Solisten, mit ausgeprägten musikalischen Stilen besetzt.

Gründermitglied und Bandleader Rainer Sander arrangiert und komponiert die Stücke der Band und spielt selbst die Klarinette und das Altsaxophon. Kurze Zeit später kam der Trompeter Colin T. Dawson zu dem Ensemble. Sein Spiel erinnert an einen Roy Eldridge. Der russischstämmige Trompeter Andrey Lobanov spielt in verschiedenen Orchestern, wie zum Beispiel Summit Jazz und ist seit 2007 Mitlied der Allotria Jazzband. An der Posaune ist Mathias Götz zu hören, der mit Soloprojekten schon verschiedene CD-Produktionen hervorbrachte.  Der Pianist Thilo Wagner, Ehrenbürger der Stadt New Orleans  begleitet seit 1998 Allotria. Am Kontrabass ist Peter Cischek, geborener Allotrianer zu hören und Gregor Beck am Schlagzeug, mit dem Spiel eines Jo Jones‘ komplettiert dieses Spitzenensemble.

ROYAL GROOVIN´

ROYAL GROOVIN'

Dieser Name ist Programm: Die sechs Spitzenmusiker wurden durch die Initiative von Bandleader Karl Friedrich von Hohenzollern zu diesem groovigen Ensemble zusammengeführt und reißen das Publikum mit ihren Latin-Jazz-Interpretationen von Standards, wie dem Great American Songbook und Klassikern aus Soul, Pop und Rock mit.  

Karl Friedrich von Hohenzollern alias Charly am Saxophon schreibt außerdem Eigenkompositionen und leiht dem Ensemble zusammen mit der studierten Jazzsängerin Annette Kienzle seine Stimme. Am Klavier wird Wolfgang Fischer zu hören sein, der zusammen mit dem Gitarristen Ralf Gugel und dem Drummer Christian Baumgärtner mit ihrem herausragenden, musikalischen Können an  zahlreichen Fernsehproduktionen beteiligt war.

Alex Wolpert am Bass, Leiter der Gout-Big Band  macht das herausragende, groovige Ensemble komplett.


Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen. Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter 0711-50990-0. Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.