Open stages - eintrittsfreie Bühnen

Seit Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema „eintrittsfreie Bühnen“. Schließlich sollen die jazzopen möglichst allen zugänglich sein. Ein Anfang wurde im Jubiläumsjahr 2018 gemacht: Erstmals bot Veranstalter Opus ein kostenfreies Programm auf insgesamt vier Festivalbühnen in der Stuttgarter Innenstadt. Neben der Baden-Württemberg Stiftung engagierte sich erstmals seit 2009 wieder die Stadt Stuttgart mit einem Förderbetrag, der in kostenfreie Festivalbühnen investiert wurde. Das StadtPalais Stuttgart wurde, neben der Domkirche St. Eberhard sowie zwei weiteren Bühnen in unmittelbarer Nähe zum Schlossplatz, zur Hauptbühne der Gratis-Konzerte. 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Domkirche St. Eberhard

Bei den jazzopen 2020 wollen wir wieder ein außergewöhnliches Konzert in einem sinnlichen Rahmen und Veranstaltungsort präsentieren - der Domkirche St. Eberhard. Monsignore Dr. Christian Hermes, Stadtdekan der katholischen Kirche in Stuttgart, wird das Konzert mit Lesungen zu gelebter Nächstenliebe und Toleranz begleiten.

Adresse:

Domkirche St. Eberhard
Königstraße 7A
70173 Stuttgart

Das Programm:

Indra Rios-Moore - sacred jazz

16.09.2021 | 17:00 Uhr

Indra Rios-Moore - sacred jazz

Domkirche St. Eberhard

Details

Park Villa Reitzenstein

Über den Dächern von Stuttgart hat der Ministerpräsident des Landes seinen Amtssitz. Das Staatsministerium Baden-Württembergs, in der Villa Reitzenstein beheimatet, öffnet einmal im Jahr seine Türen für die Öffentlichkeit. „Open House“ ist eine Kulturveranstaltung mit Musik und Kunst aus dem Land. Dieses Jahr sorgen die jazzopen für das Programm.

Adresse:

Staatsministerium Baden-Württemberg

Richard-Wagner-Straße 15

70184 Stuttgart

Das Programm

jazzopen im Park Villa Reitzenstein

11.09.2021 | 14 Uhr

jazzopen im Park Villa Reitzenstein

Park Villa Reitzenstein

Details