Dameronia's Legacy feat. Dick Oatts

StadtPalais - Museum für Stuttgart

12. Juli 2022, 22:00 Uhr

Tadley Ewing Peake "Tadd" Dameron war ein maßgeblicher Arrangeur und Komponist der Jazzgeschichte, er arbeitete für Count Basie, Artie Shaw, Jimmie Lunceford, Dizzy Gillespie, Billy Eckstine und Sarah Vaughan. Zudem leitete er eigene Gruppen mit Musikern wie John Coltrane und vor allem dem Schlagzeuger "Philly" Joe Jones, der sein bester Freund wurde. "Philly" Joe Jones war der Schlagzeuger des ersten "Great" Miles Davis Quintet und einer der einflussreichsten Jazz-Schlagzeuger aller Zeiten. In den 1980er Jahren gründete er das Ensemble „Dameronia“, das sich dem klassischen und zeitlosen Werk von Dameron widmete.

Das Oktett Dameronia's Legacy bringt die klassischen Dameron-Arrangements zurück auf die Bühne und präsentiert mit Professionalität und viel Begeisterung energiegeladene und swingende Musik auf höchstem Niveau, einfach "Jazz at its Best".

Jim Rotondi - Trompete (USA)

Dick Oatts - Altsaxophon (USA)

Jon Boutellier - Tenorsaxophon (Frankreich)

Gary Smulyan - Baritonsaxophon (USA)

John Hasselback - Posaune (USA)

Andrea Pozza - Piano (Italien)

Mini Schulz - Bass (Deutschland)

Bernd Reiter - Schlagzeug (Österreich)