AK Ambience feat. Jumaa

Mit seinem neuesten Projekt „AK Ambience“ zeigt uns der preisgekrönte Bassist Axel Kühn am 6. Juli, dass es keineswegs ein Widerspruch sein muss, Clubmusik und Jazz miteinander zu verbinden. Problemlos  treffen Hip Hop Beats und Drum N‘ Bass Grooves auf Jazzharmonien und RnB Gesangslinien, um dann  einen orginellen, unverwechselbaren Sound zu schaffen. Ob mit Kontrabass oder E-Bass, Klavier oder  Rhodes, Vocoder oder souligem Baritongesang, in dieser speziellen Konstellation führt sich alles  zusammen und scheint organisch miteinander zu verschmelzen.

Als „Intelligent Groove Music“ betitelt der Bandleader Axel Kühn die Kompositionen der Band, welche zum Großteil in Kooperation mit dem in Berlin lebenden Sänger und Komponisten Jumaa entstanden sind. Das Ziel ist es, sich von eingestaubten Klischees zu befreien und Musik zu kreieren, welche modern, tanzbar  und in gleichem Maße anspruchsvoll ist. Dieses Anliegen haben sich die Musiker zur Aufgabe gemacht und konnten es auch schon mehrmals unter Beweis stellen.

Am besten sollte man sich natürlich selbst davon überzeugen und sich von dem Sound der AK Ambience  hinfort tragen lassen.

 

Jumaa - Vocals

Martin Sörös - Keyboards

Axel Kühn - Bass, Vocoder

Christoph Neuhaus - Guitar

Johann Polzer - Drums