Tickets

Chick Corea - My Spanish Heart
Montag 08.07.2019
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: ab ca. 20:00 Uhr
Altes Schloss Die genauen Auftrittszeiten finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Es gelten die AGB und Besucherinformationen der jazzopen
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

Chick Corea – My Spanish Heart

2019 reist Chick Corea im Rahmen seiner Tour in die Vergangenheit und lässt die Musik seines Kult-Albums „My Spanish Heart“ von 1976 wieder zum Leben erwecken. Am 8. Juli wird er mit dem „historischen“ Programm bei den jazzopen im Alten Schloss zu Gast sein. Chick Corea zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Jazz-Pianisten und  -Komponisten und gilt zudem als einer der Gründerväter des Jazzrock. Chick Corea beeinflusst den Jazz seit über dreißig Jahren maßgeblich und ist seit Beginn seiner Karriere an mehreren stilprägenden Platten beteiligt. Am 8. Juli nimmt Corea das Publikum mit „My Spanish Heart“ zurück in die 1970er. Zur Zeit der Veröffentlichung war „My Spanish Heart“ eine bahnbrechende Mischung aus Jazz Fusion und traditioneller lateinamerikanischer Musik. Es wurde eines der beliebtesten Album-Veröffentlichungen von Corea, erhielt im DownBeat Magazine eine rare Fünf-Sterne-Rezension und ist dort ein all-time Fan-Favorit. Das Konzert bietet dem Publikum die seltene Gelegenheit, Chick Coreas zeitloses Album live zu erleben – ein intensives Konzerterlebnis.

1966 begann er seine Solokarriere und nahm noch im selben Jahr sein erstes Soloalbum „Tones for Joan's Bones“ auf. Zwei Jahre darauf folgte die zweite Platte, die ihn in der Jazz-Welt berühmt machte. Einige Jahre später gründete er zusammen mit weiteren Musikern die Band „Return to Forever“, mit der er die Verbindung des Jazz und des Latin forciert. Mit dieser Band komponierte er unter anderem das Stück „Spain“, welches als Jazz-Standard gilt. Nach der Auflösung von „Return to Forever“ tourt der Ausnahmekünstler zunächst mit Herbie Hancock und konzentrierte sich später wieder auf seine Solokarriere. In den 80ern und 90ern machte er vor allem durch seine virtuosen Fusion-Projekte auf sich aufmerksam. Mit Hilfe von Synthesizern oder Keyboards setzt er auf kreative Weise die neue Form der Klangerzeugung in seine Musik mit ein und schafft es so, das Publikum mit extravaganter Musik in seinen Bann zu ziehen. Der amerikanische Musiker war bisher für insgesamt 63 Grammy Awards nominiert worden, von denen er 22 mit nach Hause nahm.

The intended band line-up includes:

 

Chick Corea - Piano / Keyboards

Jorge Pardo - Flute, Saxophone

Niño Josele - Guitar

Steve Wilson - Soprano / Alto Saxophones, Flute

Steve Davis - Trombone

Michael Rodriguez - Trumpet

Carlitos Del Puerto - Bass

Marcus Gilmore - Drums

Nino De Los Reyes - Flamenco Dancer