Tickets

GoGo Penguin
Vorband: The Jakob Manz Project
Dienstag 17.07.2018
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: The Jakob Manz Project: 19:30 Uhr | GoGo Penguin: 21:00 Uhr
SpardaWelt Eventcenter
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
Online-Tickets hier:
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

GoGo Penguin

2018 beehren GoGo Penguin erneut das Festival und präsentieren am 17. Juli ihr neues Album „A Humdrum Star" (Februar 2018) im SpardaWelt Eventcenter.

Das in Manchester ansässige Trio Gogo Penguin, bestehend aus dem Pianist Chris Illingworth, Bassist Nick Blacka und dem Schlagzeuger Rob Turner, ist bekannt für seine hypnotischen Melodien, instinktiven Basslinien und seinen unverwechselbaren Rhythmus. Ihre Musik wird als Akustik-Electronica beschrieben, aber sie sind ebenso von Rock, Jazz, Minimalismus, Game Soundtracks und Glitchy-Electronica beeinflusst und kreieren durch diese Mischung ihren einzigartigen Sound. Ihre Musik trifft Herz, Kopf und Füße und nicht ohne Grund wurde ihr Album v2.0 (Gondwana Records) neben Alben von Damon Albarn, Young Fathers und Jungle für den Mercury Preis in der Kategorie "Album des Jahres 2014" nominiert. 2015 unterschrieben sie beim legendären Label Blue Note Records und veröffentlichten 2016 das Album "Man Made Object". Neben weltweiten Konzerten zu ihren Alben haben sie zudem ihren selbstkomponierten Soundtrack zu Godfrey Rggio’s Kultfilm "Koyaanisqatsi" u.a. in der ausverkauften Hamburger Elbphilharmonie aufgeführt. Ihr neues Album "A Humdrum Star" wird am 9. Februar 2018 via Blue Note Records/ Universal Music veröffentlicht.

The Jakob Manz Project

Der 17-jährige Jakob Manz erhielt bereits mit fünf Jahren seinen ersten Musikunterricht auf dem Schlagzeug, bevor im Alter von acht Jahren der Blockflötenunterricht hinzu kam. Seit 2011 ergänzt das Saxophon die Palette seines musikalischen Spektrums. Mit allen drei Instrumenten gewann Jakob diverse Preise, wie z.B. im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert". Außerdem ist das Talent in mehreren Orchestern und Ensembles aktiv und konnte auch als Komponist bereits einige Erfahrungen sammeln. Seit Oktober 2016 ist Jakob Jungstudent an der Musikhochschule Stuttgart.

Im Februar 2017 hatte seine Band The Jakob Manz Project Premiere und nahm im September selben Jahres erstmals eine Soundproduktion auf, die online als EP veröffentlicht wurde.

The Jakob Manz Project erhielt 2017 den 1. Preis beim Wettbewerb „Musikpreis der Stuttgarter Lions clubs“.