Tickets

Jamie Cullum & LP
Freitag 12.07.2019
Einlass: 17:00 UHR
Beginn: Wird noch bekannt gegeben
Schlossplatz Die genauen Auftrittszeiten finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Es gelten die AGB und Besucherinformationen der jazzopen
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

Jamie Cullum

Auch im 26. Festivaljahr beehrt Jamie Cullum erneut die Schlossplatzbühne und wird den Abend des 12. Juli gemeinsam mit der New Yorker Sängerin und Songwriterin LP zu einem unvergesslichen Konzertbesuch machen. 

„Sowohl wir als auch die beiden Künstler freuen sich auf diese Begegnung bei den jazzopen. Wer LPs Konzerte bei den jazzopen 2018 in Ludwigsburg kennt, weiß warum“, so Jürgen Schlensog, Geschäftsführer und Promoter.

Am 12. Juli wird der englische Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Entertainer Jamie Cullum seine Zuhörer auf der Schlossplatz-Bühne erneut mit seinen gefühlvollen Balladen, spannungsgeladenen Grooves und spontanen Einlagen faszinieren. Als einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler Großbritanniens schafft es unser de facto „Artist in Residence“ immer wieder – und so auch im 6. Festivaljahr – mit Charisma und Ausstrahlung sein Publikum zu begeistern. Er selbst bezeichnet es als „Geschenk, bei den jazzopen stuttgart spielen zu können“.

 

Mit mehr als zehn Millionen verkauften Singles und Alben, unzähligen gewonnenen Musikpreisen und selbst geschriebenen Songs für Filme (zum Beispiel für Clint Eastwoods „Gran Torino“, wofür er eine Golden Globe-Nominierung erhielt oder die Bridget Jones Trilogie) beschreibt die Fachzeitschrift Jazzecho Jamie Cullum zu Recht als aktuell meistverkauften britischen Jazz-Musiker aller Zeiten. Ob an dem Klavier, auf dem Klavier oder nur mit Mikrofon in der Hand frontal an sein Publikum gerichtet - dem Multitalent Jamie Cullum gelingt es immer wieder, seine Besucher während seiner außergewöhnlichen Live Auftritte in Staunen zu versetzen und sie mit seinen mitreißenden Rhythmen zum Tanzen zu bringen.

 

"Ich bin früher immer bei Jazzkonzerten gewesen, bei denen mich die Musik begeistert, aber die Show zu Tode gelangweilt hat. Dann ging ich zu den Rockern von The Wedding Presents, bei denen das Showtalent weit über die Musikalität ging. Seitdem versuche ich, beide Welten zu verbinden, den musikalischen Anspruch und das Entertainment". (Jamie Cullum im Musikmagazin Laut.de)

LP

Bei den jazzopen 2018 verzauberte die US-amerikanische Sängerin LP mit ihrer beeindruckenden Stimme und ihrer ebenso authentischen wie herzlichen Art ihre Zuhörer im Scala in Ludwigsburg. Jetzt ist es an der Zeit, den „gefühlten Geheimtipp“ einem größeren Publikum vorzustellen. Deshalb wird die Solo-Künstlerin ihr Talent am 12. Juli vor Jamie Cullum auf der Schlossplatzbühne unter Beweis stellen.

 Allein ihr Hit Lost On You bricht mit über 400 Millionen Views auf Youtube alle Rekorde und verhalf ihr zum internationalen Durchbruch: In 17 Ländern, darunter Griechenland, Israel, Polen, Österreich und die Schweiz, belegte der Song wochenlang die Spitzenposition der iTunes-Charts und erreichte in Deutschland und Italien Platin-Status. „Speziell bei Lost On You hätte ich auch nicht gedacht, dass es jetzt so einschlagen würde. So etwas lässt sich eben nicht planen, deswegen freut es mich umso mehr“, erzählt LP in einem Interview, die trotz ihres beeindruckenden Erfolgs stets bodenständig geblieben ist. 

Mit ihrem Pseudonym LP hat sich Laura Pergolizzi im Musikgeschäft schon lange einen Namen gemacht: Sie hat bereits Hits für Größen wie Rihanna, Cher, die Backstreet Boys und Christina Aguilera geschrieben. Doch einige Lieder konnten von niemand anderem als ihr selbst gesungen werden. „Es ist nicht der Ruf der Bühne, es ist mehr der Ruf, meinen eigenen Scheiß zu machen. Meine eigenen Gedanken in meinen eigenen Melodien.“ (Im Interview mit blu.fm) Jetzt zählt sie selbst zu den kommenden Popstars des 21. Jahrhunderts und springt zwischen ihrer glanzvollen Karriere als Sängerin und dem Songwriting für namhafte Künstler hin und her.