Tickets

LP
Vorband: CASU
Freitag 20.07.2018
Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: CASU: 19:00 Uhr | LP: 20:30 Uhr
Scala Ludwigsburg
Es gelten die AGB und Besucherinformationen der jazzopen
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

LP

Am Freitag den 20. Juli tritt Laura Pergolizzi – besser bekannt als LP – im Scala in Ludwigsburg auf. Die New Yorker Sängerin und Songwriterin spielt Indie-Rock mit Pop-Einflüssen. Sie konzentriert sich in ihrer Musik auf Ukulele, Gitarre und ihre gefühlvolle und gleichzeitig kraftvolle Stimme.

2016 veröffentlichte LP das Album „Death Valley“ auf dem auch der Song "Lost on you" zu finden ist. Dieser bekam über 165 Millionen YouTube-Aufrufe sowie 75 Millionen Spotify-Streams und erreichte in Deutschland Platin Status.

Laura hat im Musikgeschäft schon lange einen Namen und wird als Songwriterin sehr geschätzt: Sie schrieb immer wieder Songs für Künstler wie Rihanna, Cher, Christina Aguilera, Rita Ora, die Backstreet Boys, u.v.m. So sprang sie ständig zwischen ihrer eigenen Durchbruchskarriere als Sängerin und dem Songwriting für andere namhafte Stars hin und her.

CASU

CASU - Cracked Actors Stole Unicorn - das ist Electronic Art-Pop aus Mannheim. Seit 2015 feilen Songwriterin Philla und Producer Silas gemeinsam an ihren Klangkunstwerken. Mal eine minimalistisch arrangierte Electro-Pop-Ballade, dann unendliche Soundwelten - tief und andersartig, innovativ und doch eingängig. 

2016 veröffentlichten CASU ihr Debütalbum UNLOVE.UNBREAK, sowie den actionreichen Kurzfilm zu ihrer Single „You don’t know“. Stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Konzerterlebnissen bestritt das Duo seither zahlreiche Shows, etwa im Planetarium Mannheim unter einem Himmel aufwändiger Videoinstallationen oder zuletzt im Rahmen der „Jerusalem Nights“ der Al Ma'mal Foundation for Contemporary Art, über den Dächern Jerusalems.