Markus Harm Quartett

Der Stuttgarter Markus Harm studierte Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Bereits in jungen Jahren gewann er zahlreiche Jazzpreise und glänzte als Mitglied diverser Big Bands und Gruppen in Konzerten europaweit, darunter  das Sunday Night Orchestra, die Dusko Goykovich Munich Big Band oder das Rebecca Trescher Ensemble. Harm gilt als Ausnahmetalent mit seinem warmen, großen Sound und seinen unglaublichen technischen Fähigkeiten. Dabei hat er aber immer auch die Tradition des Altsaxophons im Blick. Er kreiert seine eigene zeitgenössische Musik, aber seine Wurzeln im Jazz sind immer gut zu hören. Mit Christoph Neuhaus - Gitarre, Jens Loh – Bass und Dominik Raab – Schlagzeug, hat der Saxophonist seine Traumbesetzung gefunden. Mit ansteckender Begeisterung spielen die vier Musiker in dieser Formation ihre großen individuellen Qualitäten aus.

Markus Harm - Altsaxophon

Chirstoph Neuhaus - Gitarre

Jens Loh - Bass

Dominik Raab - Drums