Tickets

Mnozil Brass - "Gold"
Freitag 05.07.2019
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: ab ca. 19:00 Uhr
Altes Schloss Die genauen Auftrittszeiten finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Es gelten die AGB und Besucherinformationen der jazzopen
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

Mnozil Brass – „Gold“ – Das Best-Of

2019 wird Mnozil Brass die jazzopen-Bühne im Innenhof des Alten Schlosses eröffnen und mit ihrem „neuen“ Best-Of Programm „GOLD“ Premiere feiern. Zum 27. Geburtstag schenkt die österreichische Kult-Kombo der „angewandten Blechmusik“ dem Publikum und sich selbst eine „Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show”, kurz: „Gold“. Das Blechbläserensemble hat ein breit gefächertes Repertoire aufzuweisen: Ob im Sauerland oder in New York - ihre Mischung aus klassischer Blechmusik, Jazz, Pop und Oper begeistert überall.

Ihre Performances sind Unterhaltung pur! Ihre Auftritte werden durch komödiantische Einlagen sowie durch Gesangsdarbietungen im Stile eines Musik-Kabaretts ergänzt. Neben der musikalischen Virtuosität besticht die Gruppe vor allem durch fantasievolle und vielseitige Darbietungen. Seit 2001 arbeitet das Bläserseptett mit dem freischaffenden Regisseur Bernd Jeschek zusammen, mit dem die Musiker die Programme „Smoke“, „Ragazzi“ und „Seven“ entwickelten. Mit ihrer Komposition zur Filmmusik des Kinohits „Freundschaft“ wurden sie sogar mit dem österreichischen Kleinkunstpreis und dem Nestroy Theaterpreis ausgezeichnet. Die Österreicher wurden bereits für den Amadeus Austrian Music Award, den größten österreichischen Musikpreis nominiert und promoten momentan ihr neuestes Album „Yes Yes Yes“.

Mnozil Brass hat einen beeindruckenden kreativen Output. Seit 2000 kam fast jährlich eine neue Produktion auf die Bühne: „Zimt“ (2000), „Smoke“ (2001), „Ragazzi“ (2002), „Seven“ (2004), „Das Gelbe vom Ei“ (2007), „Magic Moments“ (2009), „Mnozil spielt Mnozil“ (2010), Blofeld (2012), Happy Birthday (2013), Hojotoho” (2013), Yes YES YES (2015) und “CIRQUE” (2017) (Regie: Philippe Arlaud – Choreographie: Virginie Roy).

Die 7-köpfige Gruppe entstand aus einem ursprünglichen Studentenstammtisch der Musikuniversität in Wien und entwickelte sich zu einer erfolgreichen und namhaften Band. Ob als Musiker, in der Theaterarbeit, als Komponisten für Filmmusik oder als Entertainer auf der Bühne – Mnozil Brass überzeugt in all diesen Bereichen.

Wir freuen uns auf die österreichische Kult-Kombo, die am 5. Juli bei der Premiere ihres Best-Of Programms „GOLD“ im Innenhof des Alten Schlosses - im wahrsten Sinne des Wortes – alles wegblasen wird.

Matt Johnson – keyboards

Rob Harris – guitar

Paul Turner – bass guitar

Sola Akingbola – percussion

Derrick McKenzie – drums

Howard Whiddett – Ableton

Nathan Williams – keys / guitar

Hazel Fernandes – backing vocals

Valerie Etienne – backing vocals

Elle Cato – backing vocals