Tickets

Pink Martini & Be Ignacio
Freitag 10.07.2020
Einlass: 18.30 UHR
Beginn: ab ca. 19.00 Uhr
Altes Schloss Die genauen Auftrittszeiten finden Sie zeitnah an dieser Stelle.

Es gelten die AGB und Besucherinformationen der jazzopen
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

Pink Martini

Mit "Sympathique" fängt alles an

Pianist Thomas M. Lauderdale will 1994 in seiner Heimatstadt Portland Oregon eigentlich in die Politik gehen. Dann gründet er doch lieber Pink Martini, ein kleines Orchester, das mit einem Genre-Mix aus Jazz, Klassik und Oldschool-Pop gute Laune verbreiten soll. Schon Sympathique, der erste Song des zwölfköpfigen Orchesters, kämpft 1997 mit der außergewöhnlichen Stimme von Sängerin China Forbes in Frankreich um den Titel als Song des Jahres. Die Formation füllt mittlerweile Konzertsäle von Griechenland bis Neuseeland und arbeitet mit Stars und Orchestern aus der ganzen Welt zusammen. Pink Martini singt auf Englisch und Arabisch, in Spanisch und Japanisch, Portugiesisch und Neugriechisch und so weiter und so weiter. Allein auf dem Album Get Happy, das 2013 erscheint, wird auf neun Sprachen gesungen. Chef Thomas M. Lauderdale sagt: „Pink Martini ist ein ausgelassenes Einmal-rund-um-die-Welt-Abenteuer.“

Pink Martini live bei den jazzopen 2020

Thomas Lauderdale - Klavier

China Forbes/ Storm Large - Gesang

Timothy Nishimoto - Gesang, Percussion

Nicolas Crosa - Violine

Phil Baker - Kontrabass

Dan Feahnle - Gitarre

Reinhardt Melz - Schlagzeug

Miguel Bernal - Percussion

Brian Davis - Percussion

Antonis Andreou - Posaune

Mihail Iossifov - Trompete

Bê Ignacio

Vom Paradies inspiriert

Bê Ignacio hat die Welt der Musik voll im Griff. Die Deutsch-Brasilianerin wohnt in Konstanz am schönen Bodensee und im brasilianischen Paradies Ubatuba direkt am Meer. Und sollte trotzdem mal die Inspiration für ein neues Musikabenteuer ausbleiben, macht sie sich auf die Reise nach China oder New York. So sind auch ihre Konzerte: ein wunderschönes Wechselbad der Gefühle zwischen Pop, Reggae, Bossa Nova, Lounge und Jazz. Durch ihre Auftritte im BIX und bei den jazzopen in Stuttgart wohl bekannt, macht sie an diesem Double-Abend den Anfang im Arkadenhof und bringt natürlich eine Überraschung mit. Die übliche Begleitband wird diesmal durch vier Streicher verstärkt. Es geht um das neue Album Amazonia.

Bê Ignacio live bei den jazzopen 2020