2018

12.04.2018

Programmänderung bei den jazzopen 2018

Beim Programm der jazzopen 2018 haben sich zwei Programmänderungen ergeben: Am 17.7. eröffnet Sarah McKenzie den Abend im Innenhof des Alten Schlosses vor Till Brönner und am 19.7. tritt Twana Rhodes im Bix Jazzclub auf. Die Konzerte von Catherine Russell und Joey Alexander entfallen, da die Künstler weite Teile ihrer Europa-Tour abgesagt haben. 

10.04.2018

jazzopen stuttgart gewinnt den LIVE ENTERTAINMENT AWARD in der Kategorie „Festival des Jahres 2017“

Wir wurden mit dem Live Entertainment Award für die jazzopen stuttgart zum "Festival des Jahres 2017" gekürt. Der PRG Live Entertainment Awards wurde am 9. April zum 13. Mal in der Frankfurter Festhalle verliehen. Wir freuen uns sehr über den LEA Award zum „Festival des Jahres 2017“ und danken allen, die von nah und fern am Erfolg unseres Festivals mitarbeiten. Die Auszeichnung ist ein Anlass mehr, 2018 unsere 25-jährige Festivalgeschichte zu feiern. Weitere Infos unter www.lea-verleihung.de.

26.02.2018

jazzopen playground BW

Nachwuchsförderung bei den jazzopen: Mit "jazzopen playground BW" auf die großen Festival-Bühnen

Auch bei der 25. Ausgabe der jazzopen haben Nachwuchstalente wieder ihren festen Platz im Festivalprogramm: Bereits zum 10. Mal bietet der Wettbewerb "jazzopen playground BW" aufstrebenden Künstlern aus Baden-Württemberg Auftrittsmöglichkeiten auf den Festivalbühnen. Ziel des Veranstalters Opus ist es, junge, talentierte Nachwuchsbands zu fördern und ihnen die Chance zu geben, sich einem breiten Publikum zu präsentieren.

Am Wettbewerb teilnehmen können Nachwuchsbands aus Baden-Württemberg aus dem Bereich Jazz, Soul, Pop und daran angrenzenden Genres. Eine Fachjury unter dem Vorsitz von Prof. Mini Schulz, Professor an der Musikhochschule Stuttgart, wählt aus allen Bewerbern die Bands aus, die geeignet sind, den jeweiligen Konzertabend zu eröffnen. Den Gewinner-Bands winken Live-Auftritte als Opener auf der Hauptbühne am Schlossplatz, auf der OpenAir Bühne im Innenhof des Alten Schlosses, im Eventcenter SpardaWelt sowie im Jazzclub BIX. Begleitend zum Auftritt werden die Gewinner-Bands in die aufmerksamkeitswirksame Festivalkommunikation eingebunden und erhalten eine Auftrittsgage.

Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 1. April 2018.

Weitere Infos, sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier

08.02.2018

25 Jahre jazzopen stuttgart – das Jubiläums-Programm

Über 50 Acts in elf Tagen auf sieben Bühnen vom 12. bis 22. Juli 2018 – Neu: „Open Stage“ im Stadtmuseum Stuttgart

Von 12. bis 22. Juli 2018 feiern wir unser 25-jähriges Jubiläum und verwandeln die Landeshauptstadt wieder in einen Hotspot für Musikfans. Die Jubiläumsfeier  auf der Hauptbühne am Schlossplatz steigt von 18. bis 22. Juli. Neben Jamiroquai (18.7.) treten dort Jamie Cullum & Joss Stone (19.7.), Kraftwerk (20.7.), Lenny Kravitz & Gary Clark Jr. (21.7.) sowie die Fantastischen Vier (22.7) auf. Im Vorprogramm werden auf dem Schlossplatz Ibeyi (18.7.), Booka Shade (20.7.) und die Jazzkantine (22.7.) zu erleben sein. Auf der Bühne im Innenhof des Alten Schlosses präsentiert das Festival Gregory Porter (13.7.), Stanley Clarke Band (14.7.), Pat Metheny (16.7.) und Till Brönner (17.7.).

Neu Acts:

Auch das Programm auf den Nebenbühnen steht nun fest: Im Scala Ludwigsburg werden Marcus Miller (17.7.) und LP (20.7.) zu erleben sein. Festival-Auftakt ist erneut die Verleihung der German Jazz Trophy im Eventcenter SpardaWelt – dieses Jahr an Rolf und Joachim Kühn (12.7.). Dort treten zudem Christian McBride’s New Jawn & Meshell Ndegeocello (13.7.), Michael Wollny Trio & Younee (14.7), Tears for Esbjörn (16.7.) sowie GoGo Penguin (17.7.) auf. Auch die Clubbühne BIX bietet wieder hochkarätiges Programm bei intimer Atmosphäre, darunter Jason Moran and the Bandwagon (12.7.), Indra Rios-Moore (13.7.), Allan Harris (14.7.), Chico Freeman (15.7.), David Helbock’s Random/Control (16.7.), First Strings on Mars (17.7.), Omer Avital (18.7.), Catherine Russell (19.7.), Echoes of Swing (20.7.) und Knower & Moon Hooch (21.7.). Als besonderes Highlight wird 2018 erneut die Domkirche St. Eberhardt bespielt (20.7.) – dieses Mal von Wolfgang Dauner, der mit Lesungen von Stadtdekan Msgr. Dr. Christian Hermes begleitet wird. 2018 engagiert sich erstmal seit 2009 wieder die Stadt Stuttgart mit einem Förderbeitrag, der in eintrittsfreie Bühnen investiert wird. So bespielt der Veranstalter Opus das in neuem Glanz erstrahlende Stadtmuseum Stuttgart unter dem Titel „Open Stage im Stadtmuseum“ mit einem Fusion-Programm. Der Vorverkauf für die Acts im Eventcenter SpardaWelt, im Bix sowie LP im Scala beginnt am 09.02. um 12 Uhr auf www.jazzopen.com, bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service und über die tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99. (Mehr Infos)

2017

11.12.2017

Schlossplatz-Programm komplett mit: Kraftwerk (20. Juli), Lenny Kravitz & Gary Clark Jr. (19. Juli), Marcus Miller im Scala (17. Juli)

Das Programm am Schlossplatz ist komplett: Neben Jamiroquai (18. 7.), Jamie Cullum & Joss Stone (19. 7.) und den Fantastischen Vier (22. 7) treten Kraftwerk (20. 7.)  und Lenny Kravitz (21. 7.) auf der Festival-Hauptbühne auf. Gary Clark Jr. spielt vor Kravitz und Marcus Miller tritt im Scala Ludwigburg (17. 7.) auf. Der Vorverkauf für Kraftwerk und Marcus Miller beginnt am 13. Dezember um 11 Uhr, der Vorverkauf für Lenny Kravitz beginnt am 15. Dezember um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 18. Dezember um 10:00 Uhr. (Mehr Infos)


05.12.2017

Neue Schlossplatz-Acts: Jamiroquai (18. Juli), Jamie Cullum & Joss Stone (19. Juli)

Neben den Fantastischen Vier (22. 7) stehen nun zwei weitere Schlossplatz-Abende fest: Am 18. Juli gibt Jamiroquai seine jazzopen-Premiere und läutet damit die Jubiläumsfeier auf der Festival-Hauptbühne ein. Es ist das einzige Deutschland-Konzert der Band während der Festivalsaison. Am 19. Juli 2018 tritt Jamie Cullum erneut bei den jazzopen auf – dieses Mal mit der britischen Soulsängerin Joss Stone, die den Abend eröffnen wird. Die Schlossplatz-Acts für den 20. und 21. Juli werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 7. Dezember um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 11. Dezember um 10:00 Uhr.  (Mehr Infos)


15.11.2017

jazzopen im Alten Schloss: Gregory Porter, Pat Metheny, Till Brönner und Stanley Clarke Band

Morgen startet der Vorverkauf für die Acts im Alten Schloss: Gregory Porter (13.7.), Stanley Clarke Band (14.7.), Pat Metheny (16.7.) und Till Brönner (17.7.). Im Vorprogramm spielen Isabella Lundgren (13.7.), Thomas Siffling (14.7.) und Joey Alexander (17.7.). Der Vorverkauf für die Acts im Alten Schloss beginnt am 16.11. um 11 Uhr auf www.jazzopen.com mit einem exklusiven Online-Presale über CTS Eventim. Der offizielle Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen von Eventim und Easy Ticket Service sowie der tix-box-Hotline 0711-99 79 99 99 beginnt am 20. November um 10:00 Uhr. Bereits im Vorverkauf sind die Fantastischen Vier am 22. Juli auf dem Schlossplatz. Weitere Schlossplatz-Acts werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. (Mehr Infos)


12.10.2017

JAZZOPEN 2018 startet in den Vorverkauf mit Fanta 4

Die jazzopen starten mit einem Paukenschlag in den ersten Vorverkauf und präsentieren die Fantastischen Vier am Finaltag der 25-jährigen Jubiläumsausgabe auf dem Schlossplatz. Neben den großen Hits aus 29 Jahren Bandgeschichte werden Die Fantastischen Vier dort auch Songs aus ihrem 2018 erscheinenden, neuen Album vorstellen. Nach 2003 beehren Smudo, And.Y, Thomas D und Michi Beck nach 15 Jahren zum zweiten Mal das Festival. (Mehr Infos)


12.10.2017

JAZZOPEN 2017 IM SWR TV

Das SWR Fernsehen zeigt am 12. Oktober 2017 um 23:15 Uhr eine zweistündige Festivaldoku der diesjährigen jazzopen und präsentiert ausgewählte Konzerthighlights mit exklusiven Star-Interviews und Eindrücken vor und hinter den Bühnen.

Die Doku finden Sie bis 12. November hier in der Mediathek.

Am 22. Oktober 2017 um 9:15 Uhr zeigt der SWR das Konzert Quincy Jones & Friends mit George Benson, Dee Dee Bridgewater, Jacob Collier, SWR Big Band & Stuttgarter Kammerorchester. Mediathek

  • Festival-Doku: 12.10. - 23.15 Uhr - Mediathek
  • Konzert Quincy Jones & Friends: 22.10. - 9:15 Uhr Mediathek

12.10.2017

jazzopen nights mit Chick Corea & Steve Gadd Band (2.11.17) und Pasadena Roof Orchestra (25.1.18)

Am 2. November präsentieren wir einen Jazzabend mit Chick Corea und Steve Gadd. Die beiden Spitzenmusiker haben sich als Corea / Gadd Band vereint und werden als 6-köpfige Formation in der Liederhalle auftreten. In dieser noch nie dagewesenen Konstellation sind die beiden Musiker nur ganz selten in Deutschland zu erleben. Unterstützt werden sie von Lionel Loueke an der Gitarre, Steve Wilson am Saxophon und Querflöte, Carlitos Del Puerto am Bass und dem Perkussionisten Luisito Quintero. Außerdem tritt am 25. Januar 2018 das britische Swing-Ensemble PASADENA ROOF ORCHESTRA bei einer jazzopen night im Eventcenter SpardaWelt auf. Seit rund 50 Jahren steht das elfköpfige PASADENA ROOF ORCHESTRA für erstklassige und klanglich einmalige Swing-Unterhaltung. Diese Formation hält weltweit die Tanzmusik der 1920er bis 40er Jahre am Leben und verleiht ihr zeitlosen Glanz. (Mehr Infos)


12.10.2017

AFTERMOVIE - JAZZOPEN 2017

Das waren die jazzopen 2017: Rund 36.000 Besucher feierten an 10 Tagen internationale Stars, Grammy-Gewinner und spannende Neu-Entdeckungen. Über 40 Acts standen auf 6 Festivalbühnen. Der aftermovie blickt zurück auf die 24. Festivalausgabe und zeigt die Vielfalt der jazzopen und das, was Besucher und Künstler aus aller Welt jedes Jahr im Juli nach Stuttgart zieht: eine Stadt im Festivalfieber und jede Menge hochkarätige Live-Momente.