Festivaldatum 2015

News vom 29.09.2014

Der Festivalzeitraum für die jazzopen 2015 steht fest: vom 3. bis 12. Juli bringt das Festival wieder jede Menge Stars der Blues-, Jazz-, Soul- und Popmusik nach Stuttgart. Markieren Sie sich den Termin in Ihrem Kalender und freuen Sie sich mit uns schon jetzt auf die 22. Ausgabe des Festivals!

Fotogalerie

News vom 26.08.2014

Die schönsten Konzertfotos und Impressionen der 21. jazzopen stuttgart, aufgenommen von Reiner Pfisterer und Wolf-Peter Steinheißer, stehen ab sofort unter dem Menüpunkt „Service" bereit. Viel Spaß beim Durchklicken! mehr lesen

Danke für ein großartiges jazzopen 2014!

News vom 21.07.2014

Mit einem fulminanten Wochenende gingen die 21. jazzopen zu Ende. Wayne Shorter und Herbie Hancock tauchten den Schlossplatz am Samstag in ungesehene Klangfarben. Jamie Cullum brachte am Sonntagabend 5.000 Besucher auf seine Seite und bot einen musikalischen Reigen durch seinen zeitgenössischen Jazz erster Güte. "Wir sind wirtschaftlich zufrieden – und inhaltlich begeistert", so Promoter Jürgen Schlensog von Opus Stuttgart. "Die Programmbreite und die erlebten Kontraste der jazzopen 2014 setzen für uns neue Standards", so Schlensog. Mit insgesamt neun ausverkauften Bühnen an sieben Abenden und einer Auslastung von 80% ist das Festival solide aufgestellt. Der Veranstalter Opus GmbH dankt allen Künstlern, Sponsoren & Partnern, Dienstleistern und den rund 21.000 Besuchern für ein großartiges Festival 2014!

...It's so peaceful in here...

News vom 18.07.2014

Van Morrison führte am Donnerstag Abend quer durch sein Oevre, so gut das eben in 90 Minuten geht. Es würde auch für 4 Stunden reichen. Die musikalische Qualität des gebürtigen Nordiren reicht weit. Was die 5.000 Besucher bei den jazzopen erlebten, mag man eher als Kunstwerk bezeichnen. Mit feiner Klinge zog Van the Man den Schlossplatz in seinen Bann, führte sein meist aus den 80ern stammendes Reportoire in einem wunderbaren Spannungsbogen durch den Abend, bevor er mit einem "Dankeschönstuttgart" ansonsten wortlos die Bühne verliess. Danke Van Morrison! Ab 22 Uhr heizte Brian Auger mit seiner Band das Bix ein. Mitternacht war es, als wir ihm gebührend zu seinem Geburtstag ratulierten - auf der Bühne natürlich. Die Show endete tief in der Nacht mit Standing Ovations.

Gregory Porter verzaubert vor ausverkauftem Haus

News vom 16.07.2014

Das Gepäck war weg. Gregory Porter kam mit seiner Band zwar rechtzeitig aus Warschau an, sein Gepäck hatte jedoch andere Pläne und kam nicht am Stuttgarter Flughafen an. Egal. Mit leichter Verspätung betrat Porter gegen 21:30 Uhr die Arena am Mercedes-Benz Museum und verzauberte seine Fans. Seit Wochen war der Konzertabend restlos ausverkauft. Was der US-Amerikaner dann mit seiner exzellenten 4-köpfigen Band zum Besten gab, war erste Sahne. Virtuos begleitet, insbesondere von dem außergewöhnlichen Saxophonisten Yosuke Satoh, führte Porter durch sein Songbook. Vorher überzeugte die Berliner Formation Holler my Dear um die Frontfrau und Sängerin Laura Winkler beim für die Band ersten Konzert auf großer Bühne. Mit Esprit, Witz und feiner Klinge nahm die Band das Publikum für sich ein. Ein vielversprechender Start in eine große Zukunft? Man dürfte künftig noch mehr hören von Holler my Dear. Gleichzeitig gab Cody Chesnutt eines seiner seltenen Clubkonzerte im Bix. Der US-amerikanische Soulsänger rockte das zu recht verwöhnte Stuttgarter Publikum zwei Stunden lang und machte Laune und Lust auf sein 2016 erscheinendes neues Album. Thank you Cody!

Grandioser Auftakt der jazzopen

News vom 15.07.2014

Vor ausverkauftem Haus eröffneten die jazzopen gestern Abend die Bühne am Mercedes-Benz Museum. JIMMIE VAUGHAN & THE TILT-A-WHIRL BAND FEAT. LOU ANN BARTON brachte die 1.000 jazzopen Fans auf den Geschmack, nachdem die Band RAMBLIN' PUPPETS die Bühne eröffnet hatten. Ein langer Blues- und Rock Abend hatte begonnen. Was die Formation um Susan Tedeschi und Derek Trucks dann ab 21:30 Uhr mit ihrer 11-köpfigen Band auf die Bühne zauberten, hatte Ausnahmecharakter. Mit dem Beatles Klassiker Elenor Rigby endete tief in der Nacht eine wunderbare Reise durch das Blues-Songbook der Ausnahmeband. Auch die Bands in den beiden Club-Bühnen, das Jazzfactory Orchestra in der Jazzfabrik und Nikki Yanofsky im BIX, spielten vor ausverkauftem Haus - ein gelungener Auftakt!

Spielzeiten der Konzerte

News vom 13.07.2014

Die genauen Spielzeiten der einzelnen Künstler können Sie nun den Künstlerseiten entnehmen. Das ganze Programm im Überblick zum Ausdruck gibt es hier: mehr lesen

Auftaktkonzert der jazzopen

News vom 09.07.2014

Morgen findet um 19.30 Uhr das Auftaktkonzert „SWR CLASSIX goes Jazz“ der diesjährigen jazzopen in der Liederhalle statt. SWR Vokalensemble Stuttgart, die SWR Big Band und das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR vereinen sich zu ersten Mal zu einem großen Konzert. Ein Highlight des Abends ist das populäre "Concerto in F" von George Gershwin. Solist ist Wayne Marshall - er dirigiert von den Klaviertasten aus das RSO Stuttgart. Moderiert wird der Abend von Götz Alsmann. mehr lesen

Prince-Drummerin Sheila E. und James Hunter vor Keb'Mo'

News vom 27.06.2014

Nach der Konzertabsage von Jeff Beck steht nun das Alternativprogramm für diesen Abend fest. Star-Drummerin Sheila E. und der britische Blues-Gitarrist James Hunter spielen vor Keb'Mo' am 18. Juli auf dem Schlossplatz. Jeff Becks Tourabsage wurde mit großem Bedauern aufgenommen. Da es sich um ein Doppelkonzert handelte und alle Ticketkäufer, insbesondere die Fans von Keb’Mo‘ nicht durch eine Absage des gesamten Konzertabends enttäuscht werden sollten, wurde das Programm mit hochklassigen aber weniger bekannten Künstlern ergänzt. Alle Fans guter Rock-, Blues-, Soul- und Pop-Musik werden sicherlich mit dem neuen Line-Up einen gelungenen und musikalisch hochwertigen jazzopen-Abend genießen können. Keb’Mo‘ und Sheila E. werden auch gemeinsam auf der Bühne zu erleben sein – beide schätzen sich sehr. mehr lesen

Jeff Beck sagt Europatournee ab

News vom 20.06.2014

Rock-Star Jeff Beck sagt aus gesundheitlichen Gründen Europatournee ab – auch das Konzert bei den jazzopen am 18. Juli ist betroffen. „Mit größtem Bedauern müssen wir den Fans von Jeff Beck mitteilen, dass das Konzert am Freitag, den 18. Juli 2014, auf dem Stuttgarter Schlossplatz nicht stattfinden wird: Jeff Beck hat aus gesundheitlichen Gründen seine gesamte Europatournee abgesagt“, so Festival-Veranstalter Jürgen Schlensog von Opus Stuttgart. „Diese Nachricht erreichte uns am heutigen Vormittag, den 20. Juni, und somit nur 4 Wochen vor dem geplanten Konzert“, berichtet Schlensog, der sich seit mehreren Jahren um einen jazzopen-Auftritt der Rock-Legende bemühte. Von Ende Juni bis August 2014 waren über 30 Konzerte in fünf Ländern gebucht – darunter auch der Auftritt beim Doppelkonzert Jeff Beck / Keb’Mo‘ am 18. Juli bei den jazzopen stuttgart. Der Veranstalter Opus klärt derzeit, ob der komplette Konzertabend abgesagt werden muss oder ob kurzfristig noch ein adäquater Act gebucht werden kann. Diese Entscheidung wird in Kürze gegenüber Presse und Kunden bekannt gegeben. „Wir bitten die Inhaber von Eintrittskarten noch um einige Tage Geduld“, so Schlensog, „doch wer gekaufte Tickets trotzdem schon jetzt zurückgeben möchte, kann dies an seiner individuellen Vorverkaufsstelle tun“. mehr lesen

Gewinnspiel: jazzopen goes Brazil

News vom 12.06.2014

Wollen Sie wissen was die jazzopen und die WM in Brasilien verbindet? Die WM-Zeit ist auch bei uns die „heiße Phase“, denn der Abpfiff der WM ist der Anpfiff der jazzopen! Außerdem wird das Festival dank unseres Partners Friedrich Scharr KG erstmals klimaneutral gestellt. Der rechnerische CO2 Ausstoß des Festivals wird durch CO2 Einsparungen in einem UN-zertifizierten Klimaschutzprojekt in Brasilien ausgeglichen. Deshalb wollen wir wissen: Wie viele europäische Mannschaften sind bis einschließlich So, 15.06., im Einsatz gewesen? Schreiben Sie uns die Lösung bis Mo, 16.06. an info@opus-stuttgart.de! Zu gewinnen gibt es 2x1 Ticket für das Konzert von Jeff Beck/KEB’MO‘ sowie eine „The Reflection“-CD von KEB’MO‘.

Jamie Cullum - nur noch Stehplätze

News vom 10.06.2014

Am letzten Spieltag auf dem Schlossplatz erwartet die jazzopen-Besucher ein fulminantes Doppel-Konzert: der vor Energie nur so sprühende Pop-Jazzer Jamie Cullum und das Mississippi-Urgestein Dr. John bringen den Ehrenhof des Neuen Schloss sprichwörtlich zum Beben. Auch hier neigen sich die Karten dem Ende – noch gibt es Stehplatzkarten für EUR 49. Opening Act sind die Newcomer Junior & Band. mehr lesen

"VAN THE MAN" –nur noch wenige Karten

News vom 10.06.2014

Eintrittskarten für den lang ersehnten Auftritt von Van Morrison – seine Fans nennen ihn auch ehrfurchtsvoll „Van the Man“ – neigen sich dem Ende. Wer noch dabei sein möchte, kann jetzt noch Stehplatzkarten für EUR 59 erwerben. Es lohnt sich übrigens früh da zu sein: vor Morrison tritt die Gospel-Queen Mavis Staples auf – opening act sind Nina & The Hot Spots. mehr lesen

SIYOU'n'HELL IN DER JAZZFABRIK - SOUTHSIDE JOHNNY abgesagt

News vom 27.05.2014

Leider wurde die Deutschlandtournee von Southside Johnny abgesagt - davon ist auch das Konzert am 18.07.2014 in der Jazzfabrik in Fellbach betroffen. Doch der Veranstalter hat schnell reagiert: neu im Programm für diesen Abend ist der Auftritt von SIYOU'n'HELL - die musikalische Liasion von Gospelkönigin Siyou Isabelle Ngnoubamdjum und Meisterbassist Hellmut Hattler. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können alternativ bei der individuellen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. mehr lesen

Tedeschi Trucks Band und Jimmie Vaughan am 14. Juli am Mercedes-Benz Museum

News vom 27.05.2014

Die Tedeschi Trucks Band (TTB) und Blues-Rock-Gitarrist Jimmie Vaughan werden auf der Open Air Bühne des Mercedes-Benz Museums vor ausverkaufter Kulisse spielen. Es sind leider keine Karten mehr erhältlich. mehr lesen

GEWINNER DES PLAYGROUNDS

News vom 18.05.2014

Im Rahmen des Band-Wettbewerbs „jazzopen playground BW 2014“ stehen inzwischen die Gewinner fest. Aus rund 80 Teilnehmern wurden von einer Jury sowie durch ein Online-Voting über facebook acht Bands ausgewählt um im offiziellen jazzopen Vorprogramm auf den Open Air Bühnen aufzutreten. Dies sind: The Ramblin Puppets: 14. Juli vor Tedeschi Trucks Band / Jimmie Vaughan, Mercedes-Benz Museum Teddy Smith&The Foreigners: 15. Juli vor Gregory Porter, Mercedes-Benz Museum Rebecca Trescher Fluxtet: 16. Juli vor Marius Neset / Snarky Puppy, Mercedes-Benz Museum Steve Cathedral Group: 17. Juli vor Dauner´s Salon, Mercedes-Benz Museum Nina & the Hot Spots: 17. Juli vor Van Morrison, Schlossplatz Simon Paterno: 18. Juli vor Jeff Beck / Keb’Mo’, Schlossplatz The Windwalkers: 19. Juli vor Herbie Hancock & Wayne Shorter, Schlossplatz Junior & Band: 20. Juli vor Jamie Cullum / Dr. John, Schlossplatz

CLUB-FINALE MIT ALEXANDER STEWART

News vom 18.05.2014

Der Brite Alexander Stewart mit der warmen und ungewöhnlich reifen Stimme war die Jazz-Pop-Sensation des Frühjahrs 2013 – sein Debüt „All Or Nothing At All“ erinnert an die jungen Frank Sinatra und Mel Tormé. Es swingt elegant, schmeichelt mit klassischen Crooner-Balladen und spannt mit Jazzadaptionen ausgesuchter Pop-Klassiker bewusst einen Bogen von den zeitlosen Standards des Great American Songbook zur Gegenwart. Am 19. Juli sorgt die Alexander Stewart Group im BIX für ein fulminantes Club-Finale der jazzopen 2014. mehr lesen

NIKKI YANOFSKY ERÖFFNET DAS BIX-PROGRAMM

News vom 18.05.2014

Nikki Yanofsky war jüngster Headliner des Montreal International Jazz Festival 2012, stürmte die Jazz- und Pop-Charts, spielte zahlreiche ausverkaufte Konzerte und arbeitete mit Stars wie Herbie Hancock, Wyclef Jean und Elton John zusammen. Das neue Album „Little Secrets“, das mit ihrem Fan und Mentor Quincy Jones entstand, vereint Pop-Strukturen mit anspruchsvollen Harmonien, Club-taugliche Beats mit Big Band-Hörnern, und Ohrwurm-Sequenzen mit Scat-Solos. Am 14. Juli eröffnet Nikki Yanofsky das Club-Programm der jazzopen. mehr lesen

Neue Acts für den BIX-Jazzclub

News vom 18.05.2014

„Mit Bedauern müssen wir den Fans von Lisa Simone und Ledisi mitteilen, dass die Konzerte im BIX Jazzclub nicht stattfinden können. Beide Künstlerinnen haben ihre Europatournee vor wenigen Tagen unerwartet abgesagt“, so Festival-Veranstalter Jürgen Schlensog von Opus Stuttgart. Die Festival-Agentur hat jedoch schnell reagiert und mit Nikki Yanofsky (14. Juli) und Alexander Stewart Group (19. Juli) ein ebenso hochwertiges Programm für die freien Termine auf die Beine gestellt. Bereits erworbene Tickets behalten für die neuen Konzerte ihre Gültigkeit oder können an der individuellen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Der Vorverkauf für die neuen Konzerte läuft bereits.

KONZERT VON LEDISI ABGESAGT

News vom 22.04.2014

Ledisi hat Ihre Tour im Sommer leider abgesagt. Der neue Act für diesen Abend im BIX-Jazzclub wird in Kürze bekanntgegeben. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

ABGESAGT: KONZERT VON SIMONE

News vom 17.04.2014

Die Sommertournee wurde überraschend abgesagt. Der neue Act für diesen Abend im BIX-Jazzclub wird in Kürze bekanntgegeben. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

CHRIS BARBER AUSVERKAUFT

News vom 25.03.2014

Die Nachfrage nach Tickets für die Preisverleihung der German Jazz Trophy an Chris Barber im Eventcenter der Sparda-Bank war überwältigend. Deshalb sind die Karten für das Konzert leider schon ausverkauft. mehr lesen

Sonderveröffentlichung in der STZ/STN

News vom 20.03.2014

Heute erschien eine 10-seitige jazzopen-Sonderveröffentlichung in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten - darin steht alles Wissenswerte über die jazzopen-Konzerte, Künstler, Bühnen, Partnern usw. Unter folgendem Link finden Sie das pdf! mehr lesen

JAZZOPEN-PROGRAMM IST KOMPLETT

News vom 10.03.2014

Die 21. Ausgabe der jazzopen stuttgart erwartet die Besucher mit einem hochkarätigen Festivalprogramm. Soeben wurde das Gesamtprogramm veröffentlicht – darunter sechs Konzertabende im BIX Jazzclub, zwei Konzerte in der neuen Bühne Schmalz + Schön Jazzfabrik in Fellbach sowie die Verleihung der German Jazz Trophy im Eventcenter SpardaWelt. mehr lesen

NINA SIMONES TOCHTER „SIMONE“ IM BIX

News vom 10.03.2014

Am 14. Juli eröffnet Lisa Simone, die nicht nur mit den bekannten Songs ihrer berühmten Mutter beeindruckt, das jazzopen-Clubprogramm im BIX. Sie überrascht auch durch ihre enorme Bühnenpräsenz und die Fähigkeit, mit nur wenigen Klängen die Herzen der Zuhörer zu erreichen. mehr lesen

JAZZ FACTORY ORCHESTRA IN DER JAZZFABRIK

News vom 10.03.2014

Mit dem Jazz Factory Orchestra haben Klaus Graf und Martin Schrack als Ideengeber, Organisatoren und musikalische Leiter eine Band von Band¬leadern, preisgekrönten Musikern und Musik-Professoren zusammengestellt. Die Big Band tritt am 14. Juli in der neuen jazzopen-Bühne Schmalz + Schön Jazzfabrik auf und spielt u.a. Arrangements und Kompositionen ihrer Bandmitglieder. mehr lesen

CODY CHESNUTT MIT NEUEM ALBUM

News vom 10.03.2014

Der amerikanische Soul-Musiker Cody ChesnuTT wurde für sein 2002 erschienenes kantiges Lo-Fi-Debutalbum „The Headphone Masterpiece“ als aufstrebender Newcomer gefeiert und durch das Cover „The Seed 2.0.“ von The Roots berühmt. Nach längerer Pause ist Chesnutt mit dem neuen Album “Landing On a Hundred” zurück im Musikgeschäft und am 15. Juli live im BIX zu erleben. mehr lesen

GEHEIMTIPP ED MOTTA AUF DER CLUBBÜHNE

News vom 10.03.2014

Ed Motta ist mehr als ein Grammy-nominierter Musiker, Sänger, Songwriter, ein versierter Genießer und Entertainer. Der Koloss aus Rio ist in seiner Heimat längst ein Idol zwischen „MPB“, Soul, Funk, Rock, Soul und Jazz. In Europa gilt der 41-jährige schon seit Jahren als Geheimtipp und tritt bei den jazzopen am 16. Juli im BIX auf. mehr lesen

BRIAN AUGERS OBLIVION EXPRESS IM BIX

News vom 10.03.2014

Am 17. Juli sind zwei Ausnahmetalente im BIX zu erleben: Brian Auger mit seinem Oblivion Express gehört zu den profiliertesten Jazz- und Rock-Keyboardern der Gegenwart. Als Special Guest hat er Alex Ligertwood eingeladen, der den meisten als Stimme von Santana bekannt sein dürfte. mehr lesen

CAMILLE O’SULLIVAN STELLT NEUES ALBUM VOR

News vom 10.03.2014

Am 18. Juli stellt die mehrfach preisgekrönte Sängerin und Entertainerin Camille O’Sullivan im BIX ihr erstes Studio-Album „Changeling“ vor. Es enthält ein rundum erneuertes Programm, darunter Interpretationen von Songs von Radiohead, Nick Cave und Arcade Fire und einige Originale. mehr lesen

SOUTHSIDE JOHNNY IN DER JAZZFABRIK

News vom 10.03.2014

Am 18. Juli klingt es in der neuen jazzopen-Bühne Schmalz + Schön Jazzfabrik beim Auftritt von Southside Johnny & The Asbury Jukes feat. Gary Bond US nach R’n’B und Street-Level Rock, schmelzenden Grooves, gefühlvollen Gitarrenmelodien und einer glühenden Bläsersektion. Johnny beeinflusst mit seiner Formation den „Jersey Shore Sound“ und ist eng mit Bruce Springsteen befreundet. mehr lesen

R’N’B-STAR LEDISI IM BIX JAZZCLUB

News vom 10.03.2014

Am 19. Juli tritt die mehrfach Grammy-nominierte R’n’B-Sängerin Ledisi im BIX auf. Sie wurde u.a. mit dem Song „Pieces of Me“ bekannt und stellt nun ihr neues Studio-Album vor: „The Truth“ eröffnet eine ganz neue Dimension auf die gereifte Persönlichkeit der Sängerin mit der gewaltigen Stimme und den energiegeladenen Shows. mehr lesen

GERMAN JAZZ TROPHY AN CHRIS BARBER

News vom 10.03.2014

Am 21. Juli präsentieren die jazzopen die Preisverleihung der German Jazz Trophy im Eventcenter der Sparda-Bank. Der Posaunist, Kontrabassist, Sänger und Bandleader Chris Barber wird für sein Lebenswerk geehrt und tritt anschließend ein Konzert mit seiner Chris Barber Band. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich unter dem Motto „A Life for Jazz“ von der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V., der Jazzzeitung und der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg verliehen. mehr lesen

Herbie Hancock & Wayne Shorter Duo auf dem Schlossplatz

News vom 12.02.2014

Mit dem Auftritt des Duos Herbie Hancock & Wayne Shorter kommen am 19. Juli zwei Weggefährten von Miles Davis nach Stuttgart – intensiver kann Jazz heute nicht erlebt werden. Im Vorprogramm tritt der US-Trompeter Christian Scott auf, der gerne von Künstlern wie Prince und Mos Def ins Studio eingeladen wird. Für das Konzert von Herbie Hancock & Wayne Shorter läuft von 13. bis 14. Februar ein exklusiver Online-Presale bei CTS Eventim; der reguläre Vorverkauf beginnt am 15. Februar. mehr lesen

Wolfgang & Flo Dauner und das United Jazz & Rockensemble 2G

News vom 12.02.2014

Wolfgang Dauner mischt nun schon seit über fünfzig Jahren tatkräftig in der deutschen Jazzszene mit. Der große Sohn Stuttgarts spielt am 17. Juli auf der Bühne am Mercedes-Benz Museum. Mit dabei sind Sohn Flo (Drummer bei den Fantastischen Vier) sowie The United Jazz + Rockensemble Second Generation mit Barbara Thompson und Jon Hiseman als Special Guests. mehr lesen

Dr. John vor Jamie Cullum

News vom 12.02.2014

R’n’B-Musiker Dr. John trifft am 20. Juli mit seinem klangvollen und erdigen Sound auf den Jazz-Popper Jamie Cullum. Nachdem Dr. John 2012 bereits vor ausverkaufter Bühne am Mercedes-Benz Museum das Publikum in seinen Bann zog, war es für die Veranstalter keine Frage, „The Night Tripper“ als einen der wichtigsten und besten Vertreter der New Orleans geprägten Musik für dieses spannende „double billing“ auf den Schlossplatz zu holen. mehr lesen

Christian Scott vor Hancock/Shorter auf dem Schlossplatz

News vom 12.02.2014

Im Vorprogramm tritt der US-Trompeter Christian Scott auf. Der Jazzmusiker aus New Orleans war schon mit Prince und Mos Def im Studio und schätzt die musikalisch Kontroverse: Hier trifft Hip-Hop auf Indie-Rock, Blues und Jazzmusik. Sein Trompetensound ist so rauchig und überlegt, dass es einem scheint darin sämtliche Jazzclubnächte der fünfziger und sechziger Jahre widerhallen zu hören. 2013 wurde er für sein atemberaubendes Konzeptalbum "Christian A Tunde Adjuah" mit einem Echo als "Internationaler Brass-Spieler" ausgezeichnet. mehr lesen

Keb'Mo' vor Jeff Beck auf dem Schlossplatz

News vom 12.02.2014

Am 18. Juli rocken zwei legendäre Gitarristen an einem Abend den Schlossplatz: der amerikanische Sänger und Gitarrist Keb'Mo' mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Soul, Blues und Calypso eröffnet den Abend vor Blues-Rocker Jeff Beck, der bereits Generationen von Gitarristen inspirierte. Keb'Mo' stellt an diesem Abend auch Songs aus seinem neuen Album "BluesAmericana" vor. mehr lesen

Mavis Staples eröffnet den Abend vor Van Morrison

News vom 12.02.2014

Mavis Staples gehörte als Mitglied der Staple Singers zu den einflussreichsten spirituell motivierten Gesangs-Gruppen der USA. Auch Solo war Staples erfolgreich: Sie kollaborierte mit musikalischen Größen wie Prince, Bob Dylan, Ry Cooder (Buena Vista Social Club), Ray Charles u.v.m. 2011 gewann sie ihren ersten Grammy für das Album „You Are Not Alone“, das der Bürgerrechtlerin höchste Anerkennung unter den Kritikern brachte. Am 17. Juli eröffnet sie den Abend vor Van Morrison auf dem Schlossplatz. mehr lesen

Holler my Dear vor Gregory Porter (Karten vergriffen)

News vom 12.02.2014

Opening Act vor Gregory Porter am 15. Juli ist Holler my Dear, eine junge Band aus Berlin, die mit herzhaft folkig-jazzigen Songs bezaubert. Die detailreichen Lieder der österreichische Sängerin Laura Winkler klingen mal wie Motown-Tango, mal wie Western-Klezmer. Mit ihren Bandkollegen verwöhnen sie das Publikum in hingebungsvollen, hoch energetischen Konzerten. Leider sind bereits sämtliche Karten für den Abend vergriffen. mehr lesen

Ausschreibung jazzopen playground gestartet

News vom 03.02.2014

Unter dem Motto „jazzopen playground“ können sich qualitativ hochwertige Nachwuchsbands mit neuen, spannenden oder ungewöhnlichen Ansätzen rund um die Musikstile Jazz, Soul und Pop erneut beim Festivalveranstalter, der Opus GmbH, bewerben. Insgesamt acht Gewinnerbands können sich dann im Juli auf den jazzopen-Bühnen einem breiten Publikum präsentieren. Einsendeschluss ist Sonntag der 23. März 2014! mehr lesen

Wir gratulieren zum GRAMMY 2014!

News vom 27.01.2014

Gestern Nacht wurden in Los Angeles die diesjährigen Grammys verliehen. Hier eine kleine Auswahl der Gewinner die bei den jazzopen zu Gast sein werden: Gregory Porter "Liquid Spirit" - Best Jazz Vocal Album Gregory Porter "Hey Laura" - Best Traditional R&B Performance Snarky Puppy "Something" - Best R&B Performance mehr lesen

Gitarren-Rocklegende Jeff Beck auf dem Schlossplatz

News vom 15.01.2014

Jeff Beck zählt zu den talentiertesten und kreativsten E-Gitarristen der Rockmusik. Beginnend mit seiner Zeit bei den Yardbirds in den 60er Jahren, über die Jeff Beck Group bis zu seiner Solokarriere hat Beck mit seinem unnachahmlichen Gitarrenstil und seiner ständigen Suche nach neuen musikalischen Ausdrucksformen den Respekt seiner Kollegen und die Zuneigung ganzer Legionen von Fans gewonnen. Am 18. Juli tritt er bei den jazzopen auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf. mehr lesen

Jazzopen-Catering

News vom 15.01.2014

Für die Konzerte am Mercedes-Benz Museum sind auch 2014 Catering-Voucher erhältlich: Das jazzopen catering im Restaurant-Bereich des Museums umfasst eine vielfältige Auswahl an Fingerfood und Getränken. Der Catering-Zugang kann individuell zu Eintrittskarten der entsprechenden Konzertabende dazu gebucht werden. Für Konzerte auf dem Schlossplatz können bereits seit Vorverkaufsbeginn Premium-Tickets erworben werden die sowohl einen Sitzplatz auf der Tribüne als auch den Zugang zum Catering-Bereich im Neuen Schloss enthalten. mehr lesen

Übertragbare Festivalpässe

News vom 15.01.2014

Ab sofort können übertragbare Festivalpässe für die jazzopen 2014 erworben werden: die Festivalpässe sind in den Varianten „jazzopen gold“ (mit Catering) oder „jazzopen“ (ohne Catering) verfügbar und enthalten rund 35% Rabatt gegenüber dem Kauf von Einzelkarten. mehr lesen

VAN MORRISON – am 17. Juli auf dem Schlossplatz / exklusiver Online-Vorverkauf

News vom 17.12.2013

Am 18. Dezember startet bei www.eventim.de ein exklusiver Online-Vorverkauf für das Konzert von Van Morrison – einer der größten weissen Blues-Legenden weltweit. Wie kein anderer versteht er es, Musikstile wie Rhythm & Blues, Soul, Rock, Folk und Jazz zu vereinen. In den über 50 Jahren seiner Musiker-Karriere entstanden zahlreiche Hits - darunter „Baby Please Don't Go" oder „Here Comes The Night" mit der Band Them, und Solo-Hits wie „Brown Eyed Girl“, „Have I Told You Lately”, „Don’t Look Back” oder „Moondance“. Neben zahlreichen Ehrungen wie die Aufnahme in die “Rock and Roll Hall of Fame” und die “Songwriters Hall of Fame” wurde er mit sechs Grammy Awards ausgezeichnet. Am Do 17. Juli 2014 tritt Van Morrison auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf. mehr lesen

Tedeschi Trucks Band und Jimmie Vaughan am 14. Juli am Mercedes-Benz Museum

News vom 17.12.2013

Das Doppelkonzert von Tedeschi Trucks Band (TTB) und Blues-Rock-Gitarrist Jimmie Vaughan vor der imposanten Kulisse des Automobilmuseum wird ein Highlight für Bluesrock-Fans. TTB stellen Songs aus ihrem aktuellen Album „Made Up Mind“ vor – den sehnlichst erwarteten Nachfolger des Debütalbums „Revelator“, das 2011 einen Grammy erhielt. Zuvor kann man das ebenfalls Grammy-ausgezeichneten Saitengenie Jimmie Vaughan erleben. Begleitet wird der Blues-Rock-Gitarrist von seiner Tilt-a-Whirl Band und der wunderbaren Sängerin Lou Ann Barton. mehr lesen

Jamie Cullum - exklusiver Online-Vorverkauf

News vom 11.12.2013

Heute startet bei www.eventim.de ein exklusiver Online-Vorverkauf für das Konzert von Jamie Cullum am 20. Juli 2014 auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Der charismatische Brite zählt mit seinen 35 Jahren bereits zu den erfolgreichsten Jazzkünstlern Englands. Jamie Cullum hat die Gabe musikalische Genres wie Jazz, Pop und Rock neu zu interpretieren und sprüht auf der Live-Bühne vor Energie und Kreativität so dass sein Auftritt am letzten Festivalspieltag ein besonderes Highlight sein wird. mehr lesen

Gregory Porter am 15. Juli am Mercedes-Benz Museum

News vom 11.12.2013

Seit Kurt Elling hat es im Jazz keinen Sänger gegeben, der einen so glänzenden Karriereeinstieg hinlegte wie Gregory Porter. Er wird schon jetzt zu den besten zeitgenössischen Jazzsängern gezählt. In seiner mächtigen Stimme schwingt dabei immer etwas Blues, schwarzer Southern Soul und Gospel mit. mehr lesen

Marius Neset & TJO und Snarky Puppy am 16. Juli am Mercedes-Benz Museum

News vom 11.12.2013

Bei einem Doppelkonzert am 16. Juli treten der norwegische Star-Saxophonist Marius Neset mit dem Trondheim Jazz Orchestra, einem der wichtigsten und kreativsten Jazz- Ensembles in Europa, und das „musikalische Kraftwerk“ Snarky Puppy auf. 2013 waren sowohl Marius Neset als auch Snarky Puppy im BIX zu erleben - nun haben Sie den Sprung auf die Open Air Bühne vor der imposanten Kulisse des Mercedes-Benz Museums geschafft. mehr lesen

jazzopen präsentiert: SWR Classix goes Jazz

News vom 11.12.2013

Bereits im Vorfeld des offiziellen Festivalzeitraumes präsentieren die jazzopen eine außergewöhnliche Veranstaltung: Unter dem Titel „SWR Classix goes Jazz“ vereinen sich erstmals für ein gemeinsames Konzert drei Klangkörper in der Liederhalle: SWR Vokalensemble Stuttgart, die SWR Big Band und das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR. Ein Highlight des Abends ist das populäre "Concerto in F" von George Gershwin. Solist ist Wayne Marshall - er dirigiert von den Klaviertasten aus das RSO Stuttgart. mehr lesen

Geschenktipp zu Weihnachten

News vom 14.11.2013:

Sind Sie noch auf der Suche nach einem Weihnachtgeschenk? Für Musikliebhaber haben wir die passende Idee: den jazzopen-Geschenkgutschein! Sie bestimmen den Wert und der Beschenkte hat die Wahl: zwischen 13. und 20. Juli 2014 kann der Gutschein für alle Konzerte auf den drei Hauptbühnen (Schlossplatz, Mercedes-Benz Museum, BIX Jazzclub) eingelöst werden. Rufen Sie uns an: 0711-50990-0!

Festivaltermin 2014

News vom 02.09.2013:

Der Festivaltermin für 2014 steht fest: So 13.07.2014 bis So 20.07.2014! Den Auftakt macht die Vormittagsveranstaltung "Jazz für Kinder" auf der Open Air Bühne am Mercedes-Benz Museum, wo von Mo-Do vier Konzertabende folgen. Ab Do-So wird der Ehrenhof des Neuen Schlosses am Schlossplatz bespielt. Und über den fast gesamten Festivalzeitraum wird es Konzerte auf der Clubbühne im Bix geben. Somit sind erneut acht Tage lang Festivalflair und herausragende Konzerte garantiert.

Live-Mitschnitt von Roger Hodgson bei SWR1

News vom 08.08.2013:

Und noch eine Möglichkeit ein Highlight der jazzopen 2013 nachzuerleben: Bei der Sendung „Kopfhörer" auf SWR1 gibt es am Sonntag, den 11.08. um 23.00 Uhr den Live-Mitschnitt von Roger Hodgson mit Band & den Stuttgarter Philharmonikern zu hören. mehr lesen

Fotogalerie online

News vom 06.08.2013:

Die schönsten Konzertfotos und Impressionen der 20. jazzopen stuttgart, aufgenommen von Reiner Pfisterer und Wolf-Peter Steinheißer, stehen ab sofort unter dem Menüpunkt „Service" bereit. Viel Spaß beim Durchklicken! mehr lesen

Änderung Sendetermin Roger Hodgson mit Band & Stuttgarter Philharmoniker

News vom 25.07.2013:

Der Live-Mitschnitt von Roger Hodgson mit Band & den Stuttgarter Philharmonikern bei den jazzopen 2013 wird nun am Dienstag, den 06.08. auf 3sat ausgestrahlt. Zu sehen gibt es den rundum gelungenen Auftritt gespickt mit Hits wie „Dreamer" oder „Take The Long Way Home" von 2:10 Uhr bis 3:25 Uhr.

jazzopen-Konzerte im TV

News vom 16.07.2013:

Drei Konzerte der Jubiläumsausgabe der jazzopen sind in Kürze im TV zu sehen: „Lang Lang, Dee Dee Bridgewater & Radio-Sinfonieorchester Stuttgart“ (Live-Stream im Arte Live Web auf www.arte.tv inkl. 14 Tage Video On Demand, Fernsehausstrahlung am 21. Juli auf arte sowie bundesweit im Rahmen des ARD Radiofestivals in allen Hörfunk-Kulturwellen, darunter auch SWR2 | „Roger Hodgson & Stuttgarter Philharmoniker“ (Erstausstrahlung: 5. August in 3sat, 24. August auf SWR) | „Dee Dee Bridgewater & Ramsey Lewis Band“ (Erstausstrahlung: 21. Oktober in 3sat, 25. und 27. August auf SWR).

18.000 Besucher feierten die 20. Ausgabe des Festivals

News vom 15.07.2013:

Die 20. Ausgabe der jazzopen stuttgart war mit über 40 Konzerten an acht Spieltagen auf sechs Bühnen und 18.000 zahlenden Besuchern ein Erfolg. Wir danken allen Besuchern, Sponsoren und Dienstleistern die zum Gelingen der 20. jazzopen Stuttgart beigetragen haben.

Heisse Klänge mit Pedrito Martinez zum Abschluss der jazzopen im BIX

News vom 11.07.2013:

Zum Abschluss der jazzopen darf mit The Pedrito Martinez Group feat. Ariacne Trujillo ab 22 Uhr im BIX zu heißen afroamerikanischen Rhythmen, Salsa- und Rumba-Klängen getanzt werden. Der gebürtige Kubaner Pedrito Martinez hat die Musik im Blut und zählt, seit er Ende der 90er Jahre nach New York zog, zu den aufsehenerregendsten Künstlern im „Big Apple“. Tickets an der Abendkasse!

Noch Restkarten für Lee Konitz

News vom 11.07.2013:

Für sein Lebenswerk erhält der Altsaxophonist Lee Konitz (*1927 in Chicago) am 11. Juli 2013 die German Jazz Trophy 2013 und tritt anschließend live mit seinem Quartett auf. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich von der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V., der „Jazzzeitung“ und der Sparda-Bank Baden-Württemberg verliehen. Tickets an der Abendkasse im Eventcenter SpardaWelt!

Knapp 4.000 Besucher feiern ein Happening mit Klassik & Jazz

News vom 08.07.2013:

Das Projekt war lange vorbereitet, die Solisten standen über Monate mit dem Veranstalter und den Verantwortlichen des RSO in Kontakt. Das Ergebnis macht Appetit auf mehr. Lang Lang und Dee Dee Bridgewater gestalteten gemeinsam mit dem Radio-Sinfonieorchester unter der Leitung von Stéphane Denève einen denkwürdigen Abend. Von Chopin über Ravel bis Gershwin spannten die Protagonisten einen spannungsreichen Bogen. Dee Dee Bridgewater sang begleitet von Lang Lang eine bezaubernde Version des Jazzklassikers "Somewhere Over The Rainbow", bevor "Rhapsody in Blue" mit Standing Ovations bejubelt wurde. Die gemeinsamen Zugaben der Solisten mit dem in großer Besetzung angetretenen Orchester lauteten: "Lets do it, lets fall in Love" und "Stairway to the Stars". Dee Dee Bridgewater war bereits zur Eröffnung des Abends, der von Arte per livestream im Netz zu sehen war, gemeinsam mit Ramsey Lewis und seinem Quartett ein gelungener Reigen durch Klassiker des Jazz und Soul gelungen.

Roger Hodgson nimmt den Schlossplatz für sich ein

News vom 07.07.2013:

2007 feierte dieses wunderbare Projekt seine Premiere bei den jazzopen. Nun war es wieder soweit: Roger Hodgson begleitet von seiner Band und den Stuttgarter Philharmonikern führte seine 4.000 Fans durch das Supertramp-Songbook. Das für 3sat und SWR Fernsehen produzierte Konzert erwies sich erneut als Ereignis. Die von Bernd Ruf dirigierten Philharmoniker waren weit mehr als ein Klangteppich für den Solisten. Nach knapp 2 Stunden tauchte das Publikum mit den Musikern in den "Logical Song". Das Happening war perfekt. Charles Pasi, der in Frankreich bereits sehr angesagt Blues Musiker bewies zur Eröffnung des Abends, warum man ihn auch in Stuttgart wieder sehen dürfte.

Bonnie Raitt und Steve Winwood bestätigen die Hoffnungen

News vom 06.07.2013:

Die amerikanische Folk und Slide Guitar Queen ist "very cool". Das war der Eindruck selbst des jüngeren Publikums auf dem jazzopen-Gelände am Schlossplatz. Mit beeindruckender Eleganz nahm Raitt das Publikum mit in einen lauen und launigen Abend. Der große Steve Winwood gab danach seine Premiere bei den jazzopen. Sein Songbook könnte Stunden füllen. Von Spencer Davis Group über Blind Faith bis zu den wunderbaren Nummern seiner Solokarriere durchstreifte Winwood mit seiner hervorragenden Band - übrigens ohne Bassisten! - Meilensteine seines musikalischen Lebens. Spätestens mit "Dear Mr Fanatasy" wusste dann jeder Besucher, wen er vor sich hat: eine Ikone des Blues und Rock, der die jüngere Musikgeschichte massiv mit beeinflusst hat.

French Connection vor ausverkauftem Haus

News vom 05.07.2013:

Die 20. jazzopen wurden am Donnerstag Abend von ZAZ eröffnet. Das zweistündige Konzert der Französin ließ keine Wünsche offen. Mit Leichtigkeit changierte ZAZ zwischen Chansons, Jazz und Pop und begeisterte die 5.000 Besucher. Vorher konnte man sich davon überzeugen, dass mit Nina Attal die nächste außergewöhnliche Stimme aus Frankreich kommt - und zwar gewaltig. Das erst 21 jährige Energiebündel heizte den Schlossplatz begleitet von Ihrer hervorragenden Band ordentlich ein. Die Berliner Sängerin Nessi hatte den Abend mit Charme eröffnet und ließ ihr Talent aufblitzen. Im BIX, der Clubbühne des Festivals, verwöhnte John Pizzarelli mit seinem Quartett die rund 200 Besucher mit gepflegtem und eingängigem Jazz bis weit nach Mitternacht.

Konzerthighlights jazzopen 2008 | 2010 im SWR Fernsehen

News vom 14.06.2013:

Der SWR zeigt im Rahmen des Sommer-Jazz-Festival: Jazz Masters 2013 mitreißende Konzerte vergangener jazzopen-Ausgaben u.a. mit Pink Martini, Jeff Cascaro, Mike Batt, Katie Melua, Bè - Betina Ignacio oder Salsafuerte. Für Sendetermine mehr lesen