SCHLOSSPLATZ
Mi., 24. Juli
Einlass 17 Uhr

Herbert Grönemeyer & Band mit den Stuttgarter Philharmonikern

TICKETS >>

Herbert Grönemeyer / Beginn: 20:30 Uhr*

FÜR ALLE

Herbert Grönemeyer ist eine singuläre Figur; ein Künstler, wie es ihn kein zweites Mal gibt in der deutschen Musik; eigentlich könnte man sagen: In der gesamten deutschen Kultur der letzten Jahrzehnte gibt es einen wie ihn kein zweites Mal, weder in der Musik noch in einem anderen Feld. Herbert Grönemeyer ist ein Künstler für alle und jeden – und das, obwohl er es seinem Publikum nie einfach gemacht hat; er ist ein Künstler, der eine universelle, unmittelbar verständliche Sprache spricht – und doch eine Sprache, die ganz unverwechselbar, charismatisch und eigensinnig ist; er ist ein Künstler, der niemals stillsteht und nie aufhört, sich zu ver-wandeln – und der doch nie beliebig, sinnlos schrill oder exzentrisch wirkt. Denn jede seiner Verwandlungen spiegelt den Wandel der Welt drumherum wider: Herbert Grönemeyer ist seiner Zeit immer voraus ge-wesen und gerade darin seiner Gegenwart ein getreuer Ausdruck. Über 13 Millionen Alben hat er im Verlauf seiner Karriere verkauft, ungefähr ebenso viele Menschen haben in dieser Zeit seine Tourneen und Konzerte besucht.

*Änderung vorbehalten

Marcus Zimmermann / Beginn: 19:00 Uhr*

INNERE FREIHEIT

Spätestens seit der Musik-Rateshow "Let the Music Play" ist er deutschlandweit bekannt. Auf Sat1 hat er sich in die Herzen und Seelen von Millionen von Zuschauer*innen und -hörer*innen gesungen. Doch auch schon vor seinen Fernsehauftritten war er als Tour-Musiker mit großartigen Künstlern wie Nick Carter von den Backstreet Boys und Herbert Grönemeyer auf der Bühne zu finden.

Die Rede ist von Marcus Zimmermann - Sänger, Musiker und Songwriter aus Süddeutschland, der mit seiner ersten EP So schnell im Jahre 2021 einen grandiosen Start für seinen Weg als Solo-Artist hingelegt hat. Jetzt präsentiert Marcus sein neues Album Face the Truth.
Eine sehr persönliche Sammlung von Songs, die berühren. Eine Reise durch das menschliche Erleben in all seinen Höhen und Tiefen. Themen, die aktueller nicht sein könnten: Menschlichkeit und der Zusammenhalt der Gesellschaft, die Bedeutung von Verbundenheit und der Wunsch nach gemeinschaftlicher Entwicklung.
Dass Marcus dabei auf Englisch und Deutsch textet und singt, ist für ihn nur konsequent. Gemäß seiner Überzeugung: "Innere Freiheit ist für mich der Schlüssel zur Kreativität," lässt er sich natürlich nicht von Sprachgrenzen aufhalten.

Marcus' unerschöpfliche Bühnenenergie treibt ihn und seine Band immer weiter nach vorn und erreicht sein Publikum ganz direkt. Wie nur sehr wenige Künstler schafft er live so eine dichte Mischung aus Freude, Tanzen und Innigkeit, die ihn und seine Songs zu einem unvergesslichen Live-Event machen.

*Änderung vorbehalten

Premiumsponsoren

 

Schlossplatz Stuttgart

Das Zentrum

Der Mittelpunkt der Stadt und schmuckes Aushängeschild Richtung Europa: Der Stuttgarter Schlossplatz ist der Ruhepol mitten im Großstadtreiben. Nur während den jazzopen nicht. Zwischen Neuem Schloss, Museen und Stadtpark befindet sich das Zentrum des Festivals.

 

Ehrenhof des Neuen Schloss
Schlossplatz
70173 Stuttgart

KAPAZITÄT: 7.000 STEH- UND SITZPLÄTZE GEMISCHT

 

Google Maps

Gallery

Newsletter

Sie wollen immer informiert bleiben, exklusive Inhalte über Künstler*innen erhalten oder auch von besonderen Angeboten profitieren?
Dann melden Sie sich jetzt an und kommen Sie mit uns backstage.

 

Newsletter abonnieren