Tickets

Michael Wollny Trio & Younee
Samstag 14.07.2018
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eventcenter SpardaWelt
TICKET HOTLINE
0711 99 799 999
Online-Tickets hier:
* Weitere Infos zum Business-Ticket

Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Besucher sind bei den jazzopen herzlich willkommen.
Tickets erhalten Sie ausschließlich telefonisch beim Veranstalter unter +49 (0)711 50990-0.
Bei entsprechendem Nachweis erhält die Begleitperson kostenfreien Zutritt zu den jazzopen.

Michael Wollny Trio

Am 14. Juli spielt der vielfach ausgezeichnete und international erfolgreiche deutsche Jazzpianist Michael Wollny mit seinem Trio im Eventcenter SpardaWelt – begleitet von Christan Weber am Bass und Eric Schaefer am Schlagzeug. Wollny "bringt alles mit, was man von einem perfekten Jazzpianisten verlangen kann: virtuose Technik, überschäumende Fantasie, Disziplin und die Fähigkeit zum kreativen Chaos, Sinnlichkeit sowie ästhetisches Gespür" (FAZ).

So wie er spielt niemand Klavier. Sein Markenzeichen: das Unberechenbare, die Suche nach dem bisher Ungeho?rten, der Mut, sich dem Moment hinzugeben, das Unvorhergesehene selbstversta?ndlich klingen zu lassen. Sein Wille: sich klanglich wie kompositorisch immer neu zu erfinden. Das macht ihn zu einem "vollkommenen Klaviermeister" (FAZ) und zur "stärksten (Jazz)Musikerpersönlichkeit, die Deutschland seit Albert Mangelsdorff hervorgebracht hat" (Hamburger Abendblatt). Nach Albumtiteln wie "Wunderkammer", "Weltentraum" und "Nachtfahrten" erscheint im März 2018 das neue Trio-Album "Wartburg & Oslo". Dazu lud Produzent Siggi Loch Wollny, Weber und Schaefer ins Osloer Rainbow Studio ein und holte auch das von Geir Lysne geleitete Norwegian Wind Ensemble dazu.

 

Younee

Die Süd-Koreanerin Younee ist eine virtuose Pianistin und außerordentlich talentierte Sängerin und Songschreiberin. Es gelingt ihr, die verschiedenen Genres von Klassik, Jazz, Pop und Rock auf höchst gefühlvolle Art und Weise miteinander zu verbinden und mit ihrem pianistischen Können und ihrer beeindruckenden Stimme eine eigene Klangwelt zu kreieren. "Melodien sind meine Muttersprache", sagt Younee, die seit geraumer Zeit in Deutschland lebt.

Nach ihrem erfolgreichen Debut-Album "Love" (2006) beweist Younee auch mit ihrem aktuellen Album "My Piano" eindrucksvoll, dass sie zu den Innovativsten gehört! Waren für ihr Bestseller-Charts stürmendes deutsches Debut-Album "Jugendstil" noch Mozart, Beethoven, Rachmaninoff und andere "Klassiker" für sie Inspiration, so zündet Younee auf ihrem neuen Album mit atemberaubender Fingerfertigkeit und elf Eigenkompositionen ein brillantes Feuerwerk zwischen Furioso und Pianissimo, nimmt den Hörer mit auf eine hochemotionale Reise in eine neue Welt der Klaviermusik. Bis zum letzten Ton passiert alles intuitiv, spontan, unerwartet, ohne in kitschige Gefilde oder in eine Virtuosität um der Virtuosität willen abzugleiten.

Inspiriert von der Philosophie des Jugendstils, des Art Nouveau in Architektur, Kunst, Musik und der künstlerischen Lebenshaltung der 1890er, hat Younee den Wunsch, die essentielle Schönheit der verschiedenen Musikstile miteinander zu verbinden und daraus ihren eigenen Stil zu kreieren, um dem modernen Lebensgefühl der Menschen von heute näher zu kommen.

Sie hat berühmte Werke der klassischen Musik einfühlsam auf ihre ureigenste Weise nachempfunden, interpretiert und mit ihren beeindruckenden Improvisationen bewiesen, wie modern klassische Musik auch heute noch klingen kann, ohne dass dabei die Schönheit der ursprünglichen Kunst verloren geht.

Younee demonstriert mit ihrer beeindruckenden Spieltechnik und großer Leidenschaft ihre Liebe zu den alten Meistern wie u.a. Bach, Dvorak, Debussy, Beethoven und Rachmaninoff, und sie verbindet klassische Themen mit Jazz-, Pop- und sogar Rockelementen zu einem faszinierenden Cocktail aller musikalischen Genres. In der Tradition großer Komponisten gehört Younee zu den wenigen klassischen Pianistinnen, die ihre eigenen "Kadenzen" kreieren, darüber improvisieren und dadurch ihre Hörer mitnehmen auf eine musikalische Reise der künstlerischen Erneuerung ... ganz im Sinne der Philosophie des Art Nouveau, des Jugendstils.