jazzopen 2022: Hier finden Sie die Antworten auf alle wichtigen Fragen

Wann startet der Vorverkauf für die jazzopen 2022?

Für Konzerte, deren Nachholtermin bereits bestätigt ist, ist der Vorverkauf geöffnet. Tickets finden Sie hier. Sollte ein Konzert ausverkauft oder Tickets als „zurzeit nicht verfügbar“ deklariert sein, ist das noch nicht endgültig. Sobald ein Ticket in einen Gutschein getauscht wird, gehen die Tickets automatisch wieder in den Verkauf. Es lohnt sich also, regelmäßig auf unserer Website vorbeizuschauen. Weitere Konzerte werden am 04. November veröffentlicht.

 

Kann ich meinen jazzopen Gutschein aus 2020 oder 2021 auch für die jazzopen 2022 einlösen?

Ja, Sie können Ihren jazzopen-Gutschein-Code auch für die jazzopen 2022 einlösen. Ihr Gutschein-Code ist drei Jahre lang nach Erhalt gültig und einlösbar für alle jazzopen-Veranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass der Gutschein-Code nur bei dem Ticketanbieter einlösbar ist, bei dem Sie Ihr Ticket ursprünglich gekauft und von dem Sie den Code erhalten haben.

 

Jazzopen 2022: Was muss ich unternehmen, wenn ich zum Nachholtermin kommen möchte?

Sie müssen nichts weiter unternehmen, die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Auch wenn der abgesagte Termin auf Ihren Tickets abgedruckt ist, erhalten Sie damit trotzdem Zutritt zum Nachholkonzert. Notieren Sie sich bestenfalls gleich den neuen Termin für 2022 im Kalender, sodass es zu keinen Missverständnissen kommt.

 

Was passiert mit meinen gekauften Tickets, wenn eine Veranstaltung in 2022 nicht nachgeholt wird oder es mir unmöglich ist, den Nachholtermin wahrzunehmen?

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, die Tickets gegen einen Wertgutschein in Höhe des Ticketgesamtbetrags einzutauschen. Dieser kann prinzipiell nur für jazzopen-Veranstaltungen eingelöst werden und ist drei Jahre lang gültig. Um einen Gutschein zu beantragen, wenden Sie sich bitte an den Ticketanbieter, bei dem Sie Ihr Ticket ursprünglich gekauft haben. Von diesem Ticketanbieter erhalten Sie einen Gutschein-Code, den Sie nur bei selbigem Anbieter für neue Tickets einlösen können.

 

Worum geht es bei der Gutscheinlösung konkret?

Die gesetzliche Regelung zum Veranstaltergutschein sieht vor, dass Veranstalter einer Musik-,  Kultur-, Sport- oder sonstigen Freizeitveranstaltung, die wegen der COVID-19 Pandemie nicht stattfinden konnte oder kann, berechtigt ist, dem Inhaber einer vor dem 8. März 2020 erworbenen Eintrittskarte anstelle einer Erstattung des Eintrittspreises einen Gutschein auszuhändigen. Das Gesetz über die Gutscheinlösung für Freizeitveranstaltungen ist am 20. Mai 2020 in Kraft getreten. Sollte der Gutschein nicht bis zum 31. Dezember 2021 eingelöst werden, können Sie eine Rückerstattung beanspruchen. Weitere Infos finden Sie hier: https://www.bundesrat.de/DE/plenum/bundesrat-kompakt/20/989/989-pk.html?nn=4352766#top-73

 

Wie kann ich meine Tickets in einen Wertgutschein eintauschen?

Sehen Sie hierzu bitte die Informationen, die Sie per Mail vom entsprechenden Ticketprovider, bei dem Sie Ihr Ticket erworben haben, erhalten haben. Sollten Sie kein Mailing erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Ticketprovider (CTS eventim, easy ticket service oder jazzopen Ticketshop). Um welchen es sich handelt, sehen Sie auf Ihren Tickets.  

Grundsätzlich müssen Sie Ihre Tickets postalisch an den Ticketprovider senden, bei welchem Sie die Tickets gekauft haben. Die Tickets werden geprüft und Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung Ihren Gutschein per Mail. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Falls Sie Print@Home Tickets erworben haben, wenden Sie sich per Mail an jazzopen@online-ticket.de, um Ihren Gutschein zu beantragen. Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung den Gutscheinlink als Antwort auf Ihre Mail.

 

Kann ich statt eines Wertgutscheins auch eine Rückerstattung erhalten?

Im ersten Schritt haben Sie nur die Möglichkeit, einen Gutschein zu beantragen. Wenn Sie den Gutschein von Ihrem Ticketanbieter erhalten haben, haben Sie die Möglcihkeit, den Gutschein nicht einzulösen und bis Ende 2021 zu warten. Nach dem 31.12.2021 können Sie eine Rückerstattung beantragen. Vorher sieht das Gesetz eine Härtefallregelung vor, wonach der Inhaber eines Tickets von dem Veranstalter die Auszahlung des Wertes des Tickets verlangen kann, wenn der Verweis auf einen Gutschein für ihn angesichts seiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist.

Wenn Sie Ihr Ticket nach dem 8. März 2020 gekauft haben, können Sie eine direkte Rückerstattung über den Ticketprovider beantragen, bei dem Sie das Ticket erworben haben. Sehen Sie hierzu bitte die Informationen, die Sie per Mail von unseren Ticketprovidern erhalten haben.

 

Wie kann ich eine Rückerstattung aufgrund eines Härtefalls beantragen?

Sehen Sie hierzu bitte die Informationen, die Sie per Mail von unseren Ticketprovidern erhalten haben. Sollten Sie kein Mailing erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Ticketprovider (CTS eventim, easy ticket service oder jazzopen Ticketshop) bei dem Sie das Ticket erworben haben. Um welchen es sich handelt, finden Sie auf Ihren Tickets.

Falls Sie Print@Home Tickets erworben haben, wenden Sie sich per Mail an jazzopen@online-ticket.de, um eine Rückerstattung zu beantragen.

 

Bis wann muss ich mich entscheiden, ob ich einen Gutschein beantrage oder mein Ticket für die Nachholveranstaltung behalte?

Nachdem Sie das Mailing von Ihrem Ticketprovider mit dem Nachholdatum der Veranstaltung erhalten haben, bitten wir Sie, innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen ab Erhalt der E-Mail den Veranstaltergutschein bei Ihrem Ticketprovider zu beantragen. Sofern Sie das Ticket für die Nachholveranstaltung behalten möchten, müssen Sie nichts unternehmen und uns auch nicht darüber in Kenntnis setzen. Das Ticket behält die Gültigkeit.

 

Kann ich mein Ticket weiterverkaufen, wenn ich das Konzert nicht besuchen kann?

Grundsätzlich kann das Ticket privat und zu nicht gewerblichen Zwecken weiterverkauft werden. Der Wiederverkaufspreis darf jedoch maximal 25% über dem Normalpreis liegen.

Alle Informationen zu Verlegungen, Absage und weitere Infos zu beiden Festivals erhalten Sie über unsere Website (www.jazzopen.com), unseren Newsletter (hier geht es zur Anmeldung), Facebook (www.facebook.com/JazzOpen) und Instagram (www.instagram.com/jazzopen_stuttgart)